in Search
Latest post 10-23-2010 4:10 AM by Siggi. 116 replies.
Page 2 of 5 (117 items) < Previous 1 2 3 4 5 Next >
Sort Posts: Previous Next
  • 01-26-2010 12:25 PM In reply to

    • HeKoch
    • Not Ranked
    • Joined on 09-29-2008
    • VS-Schwenningen /Germany
    • Posts 46
    • Bronze Member

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo elvinas,

    folgende neue Erkenntnis meinerseits in Punkto Abschalten bei Quellenwechsel - wenn beide Anschlüsse am Konverter (Powerlink u.Datalink) belegt werden, schaltet meine BS2500 nun ab. Ist auch so in den Untiefen des Manuals beschrieben. Damit eine Fehlerquelle weniger.

    Gruß HeKoch

  • 02-12-2010 5:33 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo zurück, ich hab mal eine Frage an den Räuber:

    und zwar gstern in der Nacht beim DVD schaun ist mir aufgefallen, dass bei dunklen, fast schwarzen Bildern doch ganz deutliche Helligkeitsunterschiede zu sehen sind. Und zwar 4 helle Flecken, jeweils gleichmäßig verteilt von Eck zu Eck an der Ober- und an der Unterkante.

    Mir ist schon  klar, dass das von der LCD Hintergrundbeleuchtung kommt, jedoch hätt ich bei dem Preis schon erwartet, dass die Verteilung gleichmäßig ist Smile Noch dazu wo ich in die Anti-irgendwas Glasscheibe investiert habe.

    Jetzt wollt ich eben den Räube fragen ob das bei ihm auch so ist.

     

    Bezüglich meinen anderen Problemen, also mein Standfuß wird getauscht, da hat der Drehpositionssensor irgendwas. Angeblich gibt es auch eine neue Software die der B&O Mann mir einspielen will, mal sehen. Er kommt halt leider erst in der letzten Februar Woche.

  • 02-12-2010 7:04 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo,

    bin zwar nicht der Räuber,

    aber dieses Problem habe ich auch. Wird auch auch im Generalforum darüber diskutiert. Hatte anfangs die Helligkeit im Menü noch ein bisschen stärker eingestellt (glaube +2) da war es noch schlimmer. Jetzt habe ich die Einstellung des Tests von Flatpanelshd.com übernommen, da ist die Helligkeit auf -1 gestellt und jetzt nicht mehr so stark.

     http://www.flatpanelshd.com/review.php?subaction=showfull&id=1263826711

     

  • 02-14-2010 12:33 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo GEORGzer,

    die ungleichmäßige Helligkeitsverteilung kann ich - ebenso wie ButziBaer - bestätigen. Es fällt natürlich nur bei bei sehr dunklen (fast schwarzen) Bildinhalten auf und wenn der Raum stark abgedunkelt ist.

    Hiermit müssen wir uns wohl abfinden, ist halt Stand der Technik. Ist zwar nicht perfekt, aber nicht wirklich störend.

    Gruß vom Räuber 

     

  • 02-14-2010 12:47 PM In reply to

    • Tomvdw
    • Top 500 Contributor
      Male
    • Joined on 04-21-2007
    • Germany
    • Posts 109
    • Founder

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo zusammen,

    ich kann mich Räuber nur anschliessen: die ungleichmäßige Helligkeitsverteilung habe ich auch - beim "normalen" TV gucken fällt es eigentlich kaum auf - außer bei gleichmäßigen, zumeist dunklen Hintergründen und nachts.

    Lt. meinem Händler ist das wohl bei allen BV10 so und technikbedingt.

    Viele Grüße

    Tom

  • 02-14-2010 1:09 PM In reply to

    • smccwein
    • Top 500 Contributor
      Male
    • Joined on 12-02-2009
    • Iserlohn Germany
    • Posts 83
    • Bronze Member

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    ich finde es schade, dass B&O mit Samsung zusammenarbeitet und nicht mit Sharp oder Sony. Insb. Sharp stellt meiner Meinung nach die besten LCD/LED Panels her.

    Stammt das Plasma Panel im BV9 denn noch von Panasonic? 

     

  • 02-14-2010 2:50 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Also ich bin jetzt mal dem Link von ButziBaer gefolgt und habe die Einstellungen vorgenommen und siehe da, es ist um vieles besser. Aus irgend nem Grund war die Helligkeit bei mir +3. Das Ergebnis knnt ihr euch denken Big Smile

    Jetzt zu ganz was anderem:
    Ich hab gestern ganz gemütlich blu-rays geguckt über nen pc der mittels hdmi angeschlossen ist. Der TV lief sicher insgesamt bereits 2-3 Stunden als plötzlich die Meldung kam:

    "Auto-Standby. Das Gerät geht automatisch in den StandbyModus über wenn Sie keine Taste auf der Fernbedienung drücken"

    Gesagt, getan und weg war die Message. Im Menü hab ich nichts gefunden, da gibts nur den Sleeptimer. Sichtlich kommt die Nachricht wenn man ene gewisse Zeit keinen Befehl an den TV schickt wie z.B.: die Lautstärke veändert. In der Anleitung stet nichts darüber *surprise*.

    Gibts irgendwo versteckt einen Menüpunkt dazu wo man das deaktiviern kann?
    Ich denk mir das müsste man ja doch deaktivieren können. Wenn irgend ein Nobelgeschäft einen BV10 den ganzen Tag rennen hat wär das doch sicher nervig^^

    Im Servicemenü (im Menü 0, 0 ,Go drücken) hab ich noch nicht nachgesehen muss ich zugeben. Dafür gibts dort ein paar andere coole Sachen wie ne Anzeige wieviel rpm die Lüfer drehen und einen Errorspeicher. So hab ich auch rausgefunden, dass der BV10 einen Lichtsensor hat, der die Lux im Raum misst und dementsprechend die Helligkeit des Bildes anpasst.

    Schönes Spielzeug Laughing

  • 02-23-2010 4:08 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    So, ich hoffe es stört niemanden wenn ich ein kurzes Update gebe Smile

    Also mein Standfuß wurde getauscht, da hatte der Sensor irgendwas so das der TV geglaubt hat, er dreht wieder nach links obwohls nach rechts ging. Somit ist diese Kapitel geschlossen.

    Bezüglich neuer Software hat mit mein B&O Händler nichts sagen können, also es gibt noch keine. Dafür hat er bestätigt, das ein BeoVision 10-46 kommen wird. Aber davon ist das Internet eh schon voll habe ich gesehen.
    Eventuell kommt mit dem neuen BV10 auch eine neue Software heraus, Daumen drücken Yes -  thumbs up. Rauskommen tut der BV 10-46 angeblich im April.

    Über das "Auto Standby" aus einem letzten Post habe ich jetzt jedoch was herausgefunden. Und zwar hier Big Smile. Jedoch hätte ich es mit der Suche nicht gefunden, zur meiner Verteidigung.

    Und zwar: wenn man im Menü "Anschlüsse" markiert, nicht auswählt!, und dann 0-0-rot-Go drückt kommt ein Untermenü (Monitor Information und Adjustments). Unter Adjustment kann man verschiedenes einstellen, unter anderem auch ein Audio-delay (was eventuell für Nutzer in Linkräumen interessant ist) und ganz ganz unten steht "Auto Standby - on". Ich habs jetzt nicht ausprobiert, aber ich gehe mal davon aus, dass es das ist Cool

     

  • 02-24-2010 6:29 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo GEORGzer,

    erst einmal Glückwunsch, dass Dein Standfuß nun einwandfrei funktioniert, dieser Fehler war sicher ärgerlich.

    Was die Software angeht, muss man zwischen der eigentlichen Geräte-Software und der Software für das (problembehaftete) HD-Modul unterscheiden:

    Für das HD-Modul soll es angeblich in der 14. KW ein großes Update geben, welches hoffentlich die in erster Linie dieses Modul verursachende Bug-Liste reduzieren wird (siehe die Info von EHLERZ in http://forum.beoworld.org/forums/t/31193.aspx). Das HD-Modul wird übrigens über den USB-Anschluss upgedatet, so dass man dies selbst durchführen kann, indem man die Update-Dateien auf einen USB-Stick kopiert und diesen dann auf den USB-Anschluss steckt.

    Die Software des BV10 kann wohl nur vom Händler upgedatet werden. Es bleibt abzuwarten, ob der BV10-46 bereits eine neuere Software haben wird, die dann vermutlich auch für unseren BV10-40 verwendet werden kann. Ich hoffe, dass dann mein Kompatibilitätsproblem mit dem DVD2 behoben sein wird.

    Mein sehnlichster Wunsch wäre jedoch, dass die timergesteuerte Aufnahmemöglichkeiten des HD-Moduls ausgebaut werden. Ich hatte im US-Forum hierzu gelesen, dass das HD-Modul um eine integrierte Festplatte erweitert werden soll; dies wäre natürlich ideal. Alternativ kann man sich auch den Anschluss einer externen Festplatte über die USB-Buchse vorstellen. Jedenfalls wird in diesem Bereich sicher noch etwas kommen, zumal der DVD2 nicht mehr gebaut wird und lt. B&O der HDR2, der keinen HDMI-Anschluss hat, nicht mehr weiterentwickelt wird. Es wäre jedenfalls prima, wenn man HD-Sendungen ohne Qualitätsverlust aufzeichnen könnte.

    Zur Qualität von HD-Sendungen noch eine Ergänzung: Die Qualität der HD-Sendungen von den Olympischen Winterspielen ist wirklich sehr gut, insbesondere sichtbar z.B. bei Eishockey-Übertragungen. Allerdings ist auch das SD-Signal schon richtig gut, ein Qualitätsunterschied ist nur bei geringem Sehabstand erkennbar. Ab einer Entfernung von über 3 Metern muss man allerdings schon Adleraugen haben, wenn man einen Unterschied erkennen will. Der Qualitätsunterschied zwischen einem analogen Signal und einem digitalen SD-Signal ist jedenfalls wesentlich größer als zwischen einem digitalen SD- und HD-Signal. Der "HD-Quantensprung", den die Werbung suggerieren will, ist meines Erachtens arg übertrieben.

    Liebe Grüße vom Räuber

     

     

     

  • 03-18-2010 10:12 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo,

    hat denn jemand schon mal ein Softwareupdate des HD-Moduls am BV 10 vorgenommen?    Hatte ein Update ( Update 1.3.6) von meinen Händler bekommen ( aktuell installiert 1.3.4) und versucht es mit USB-Stick aufzuspielen. Leider kommt immer der Fehler "Server nicht gefunden oder USB-Stick reagiert nicht".

    Habe es mit 4 verschiedenen USB-Sticks (Trektor,No-Name, Sony und Kingston-- (kingston ist Empfehlung von B&O)) versucht, alle Sticks formatiert und dann die Datei aufgespielt. Es erscheint immer die o.g Fehlermeldung.

    Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem

     

    Grüße von Butzibaer

     

     

     

     

       

     

  • 03-18-2010 12:09 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo ButziBaer,

    hast Du vielleicht das Update als gepackte ZIP-Datei erhalten? Dann musst Du die Datei zunächst entpacken.

    Das Update besteht aus 2 Dateien, eine (kleine) txt-Datei und eine (große) fpkg-Datei (zumindest war es bei der Version 3.14 so).

    Weißt Du, welche Bugs mit dem Update behoben werden sollen? Die Versionsnummer läßt zumindest nicht vermuten, dass es sich hier um das für die 14. KW angekündigte "große" Update handelt.

    Gruß vom Räuber

     

  • 03-18-2010 2:25 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo Räuber,

     

    die Datei heißt:"  9100260_SW_DVB_HD_Module_08_01.360fpkg" mehr nicht. Mein Händler hat das Update bei einem BV 7 und BV 8 durchgeführt und bei Ihm hat es wohl geklappt. Um das große Update scheint es sich nicht zu handeln.

     

    Ich hatte schon mehrfach das Problem, dass, wenn ich von TV auf Radio umgeschaltet habe, ich nicht mehr in den TV-Modus zurückschalten konnte. Selbst wenn der BV 10 aus und komplett vom Strom getrennt war. Bin jetzt beim letzten mal nur wieder in den TV Modus gekommen nachdem ich einen Sendersuchlauf durchgeführt hatte. 

     

    Dieser Fehler, beim Umschalten zwischen TV/Radio, soll mit diesem Update erledigt sein.

     

    Grüße Butzibaer

  • 03-18-2010 2:46 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo ButziBaer,

    die Version 3.14 bestand aus 2 Dateien:

    1. 9100260_SW_DVB_HD_Module_08_01.340fpkg

    2. 6020init.txt

    Die 2. Datei enthält lediglich als Text den Namen der ersten Datei. Ich vermute mal, dass beim Update nach dieser Datei gesucht wird.

    Ich schicke Dir mal eine PN. Du kannst mir Deine Update-Datei dann vielleicht per Mail zusenden. Ich werde dann meine txt-Datei entsprechend ändern und das Update bei meinem BV 10 versuchen. Falls es klappt, werde ich Dir dann die txt-Datei mailen.

    Ach ja, die Probleme beim Umschalten von TV auf Radio hatte ich auch schon, allerdings war bei mir dann kein komplett neuer Sendersuchlauf erforderlich. Danach habe ich die Radio-Funktion nicht mehr benutzt.

    Liebe Grüße

    Räuber

  • 04-09-2010 6:19 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hat jemand schon das neue Softwareupdate für das DVB-C HD Modul bzw. ist das schon draußen? Weil diese Woche ist KW 14.

  • 04-09-2010 10:33 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Kurze Frage an die BV10-Experten: wenn ich meinen Avant aus dem Hauptraum (dort mit BS 4 verbunden) ins Schlafzimmer umziehen lasse und im Hauptraum dann den BV10 aufstelle, kann ich dann am BV10 die DVD vom Avant gucken? ML-Verbindung und Antennenkabel liegen? Qualität der DVD ist dann nicht so gut am BV 10 (da das Bild nicht digital beim BV10 ankommt, aber das wäre ok für meine seltene Nutzung). Oder geht das nicht bzw. gibt's einen weiteren Haken, den ich übersehe...?

    Danke für eure Hilfe!

    Schönen Gruß

    fg1117

  • 04-09-2010 10:55 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    GEORGzer:

    Hat jemand schon das neue Softwareupdate für das DVB-C HD Modul bzw. ist das schon draußen? Weil diese Woche ist KW 14.

    Hallo GEORGzer,

    ich warte auch schon sehnlichst darauf, EHLERZ aus dem US-Forum hat noch keine Info diesbezüglich gepostet. Wir haben zwar schon KW14, allerdings hatte EHLERZ das Jahr nicht erwähnt Big Smile.

    Gruß vom Räuber

     

  • 04-09-2010 11:10 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    fg1117:

    Kurze Frage an die BV10-Experten: wenn ich meinen Avant aus dem Hauptraum (dort mit BS 4 verbunden) ins Schlafzimmer umziehen lasse und im Hauptraum dann den BV10 aufstelle, kann ich dann am BV10 die DVD vom Avant gucken? ML-Verbindung und Antennenkabel liegen? Qualität der DVD ist dann nicht so gut am BV 10 (da das Bild nicht digital beim BV10 ankommt, aber das wäre ok für meine seltene Nutzung). Oder geht das nicht bzw. gibt's einen weiteren Haken, den ich übersehe...?

    Danke für eure Hilfe!

    Schönen Gruß

    fg1117

    Hallo fg117,

    das geht so leider nicht, die Signalübertragung (Bild und Ton) erfolgt grundsätzlich nur vom Hauptraum zum Linkraum, nicht umgekehrt!

    Ich habe im Hauptraum einen Avant (noch mit Videorecorder), an dem ein DVD2 angeschlossen ist. Im Linkraum habe ich den BV 10. So kann ich im Linkraum am BV 10  DVD´s und Aufnahmen auf dem DVD2 schauen. Die Bildqualität ist natürlich nicht überragend, geht jedoch noch in Ordnung. Qualitätsverluste ergeben sich zum einen aufgrund des langen Antennensignal-Weges und zum anderen bei Festplattenaufnahmen aufgrund der Tatsache, dass der DVD2 nur einen analogen Tuner hat.

    Falls Du im Hauptraum lediglich den BV 10 ohne weitere Geräte (z.B. Beosound 9000) betreiben willst, kannst Du jedoch einfach den Avant als "Gerät im Hauptraum" und BV 10 als "Gerät im Linkraum" konfigurieren.

    Gruß vom Räuber

     

  • 04-09-2010 11:39 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo Räuber,

    ich hatte gedacht, man könnte über einen LINK-Befehl der Beo4 auch Quellen aus dem Nebebraum in den Hauptraum holen... Schade, denn den "guten" BV 10 will ich wenn schon im Wohn(Haupt)raum haben.... Und ein ein den BV10 "drangekleber" externer Fremd-DVD-Spieler finde ich nicht so toll - ich kaufe so ein schönes Gerät ja nicht, um es anschließend zu verunstalten, auch wenn`s auf der Rückseite kaum zu sehen wäre.

    Gruß schickt

    fg1117

  • 04-09-2010 12:29 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo fg1117,

    da geb ich Dir Recht, ein externes Fremdgerät ist - falls man es nicht unsichtbar machen kann - grad am BV 10 ein NOGO (wie ein Porsche mit Anhänger).

    Welche B&O-Geräte besitzt Du denn (außer dem Avant und demnächst den BV 10)?

    Welches Antennensignal hast Du (SAT, Kabel-Digital oder analog)? Falls SAT, benötigst Du doch wieder einen externen SAT-Receiver, da es das eingebaute HD-Modul momentan nur als Kabelversion gibt. Falls Du noch analog schaust, kannst Du den BV 10 vergessen, die Bildqualität von einem analogen Signal ist nämlich an einem 40-Zoll-Flachbildschirm sehr dürftig!

    Viele Grüße

    Räuber 

  • 04-09-2010 12:45 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Raeuber:

    Hallo GEORGzer,

    ich warte auch schon sehnlichst darauf, EHLERZ aus dem US-Forum hat noch keine Info diesbezüglich gepostet. Wir haben zwar schon KW14, allerdings hatte EHLERZ das Jahr nicht erwähnt Big Smile.

    Gruß vom Räuber

     

     

    Ohje......^^

    Aber noch ne Frage:

    Wenn ich das richtig verstanden habe muss man diese Updates einfach auf einen USB Stick ziehen und anstöpseln und der Rest geht dann praktisch eh wie von selbst.
    Gibt es irgendwo dann die Möglichkeit das Update zu laden?
    Weil wenn das so spielend leicht geht finde ich es umständlich extra den B&O-Mann zu holen. 

    fg1117:
    sorry, dass ich hier jetzt in eure Verlink-diskussion reinquatsche Smile
    Aber von dem habe ich keine Ahnung, obwohl wir doch mehrere B&O Geräte haben. Nur bei jedem TV steht ein DVD Player und die Stereoanlage ist so alt, dass sie noch keinen Masterlinkanschluss hat Big Smile

     

    Danke euch allen, dass ihr diesen Thread so am Leben erhält und mich mit Informationen füttert^^

  • 04-09-2010 1:31 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo Räuber,

    genau so ist es, den BV10 hinten mit Kästen voll hängen geht gar nicht: ein wunderschönes Gerät. Habe Kabel, könnte also ohne Zusatzbox am TV mit dem integrierten Tuner digital schauen. Also im Moment gibts folgende Konstellation: Avant 32DVD RF mit HDR1 sowie BS4, BL3 und BL4000 im Hauptraum, Nebenraum BV1L, Büro PC Office und Bad BL2000. Alles verlinkt.

    Jetzt soll ein BV 10 den Hauptraum schmücken - aber die DVD Sache ist noch nicht gelöst (wie gesagt, nur minimale Nutzung, aber bekanntlich will man ja immer dann DVD gucken, wenn`s nicht geht). Tja, hast Du eine Empfehlung (BC2 hatte ich vor der BS4, nicht schlecht, aber BS4 gefällt mir besser wg. SD-Karte (im externen Büro steht BS3, im Auto gibts auch so einen SD-Eingang und BS2 habe ich auch...))?

    Schönen Gruß

    fg1117

  • 04-09-2010 3:30 PM In reply to

    • 8000
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 02-27-2010
    • Posts 50
    • Bronze Member

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Hallo,

    Wie gefällt Ihnen der BeoVision 10?

    Viele Grüße,

    8000
  • 04-10-2010 5:04 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    GEORGzer:

    Raeuber:

    Hallo GEORGzer,

    ich warte auch schon sehnlichst darauf, EHLERZ aus dem US-Forum hat noch keine Info diesbezüglich gepostet. Wir haben zwar schon KW14, allerdings hatte EHLERZ das Jahr nicht erwähnt Big Smile.

    Gruß vom Räuber

     

     

     

    Ohje......^^

    Aber noch ne Frage:

    Wenn ich das richtig verstanden habe muss man diese Updates einfach auf einen USB Stick ziehen und anstöpseln und der Rest geht dann praktisch eh wie von selbst.
    Gibt es irgendwo dann die Möglichkeit das Update zu laden?
    Weil wenn das so spielend leicht geht finde ich es umständlich extra den B&O-Mann zu holen. 

    fg1117:
    sorry, dass ich hier jetzt in eure Verlink-diskussion reinquatsche Smile
    Aber von dem habe ich keine Ahnung, obwohl wir doch mehrere B&O Geräte haben. Nur bei jedem TV steht ein DVD Player und die Stereoanlage ist so alt, dass sie noch keinen Masterlinkanschluss hat Big Smile

     

    Danke euch allen, dass ihr diesen Thread so am Leben erhält und mich mit Informationen füttert^^

     

    Hi GEORGzer,

    die Freigabe des Updates hat sich verzögert (was zu befürchten war): http://forum.beoworld.org/forums/t/31193.aspx?PageIndex=2

    Man kann das Update tatsächlich einfach über einen USB-Stick selbst einspielen. Offiziell herunterladen kann man es sich jedoch nicht, man muss es sich beim B&O-Händler besorgen. Falls er darauf besteht, das Update selbst vorzunehmen, sollte man ihn nicht daran hindern (natürlich kostenlos). Aber wir werden es uns schon besorgen und dann über dieses Forum verteilen können.

    Liebe Grüße

    Räuber

     

  • 04-10-2010 5:30 AM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    fg1117:

    Hallo Räuber,

    genau so ist es, den BV10 hinten mit Kästen voll hängen geht gar nicht: ein wunderschönes Gerät. Habe Kabel, könnte also ohne Zusatzbox am TV mit dem integrierten Tuner digital schauen. Also im Moment gibts folgende Konstellation: Avant 32DVD RF mit HDR1 sowie BS4, BL3 und BL4000 im Hauptraum, Nebenraum BV1L, Büro PC Office und Bad BL2000. Alles verlinkt.

    Jetzt soll ein BV 10 den Hauptraum schmücken - aber die DVD Sache ist noch nicht gelöst (wie gesagt, nur minimale Nutzung, aber bekanntlich will man ja immer dann DVD gucken, wenn`s nicht geht). Tja, hast Du eine Empfehlung (BC2 hatte ich vor der BS4, nicht schlecht, aber BS4 gefällt mir besser wg. SD-Karte (im externen Büro steht BS3, im Auto gibts auch so einen SD-Eingang und BS2 habe ich auch...))?

    Schönen Gruß

    fg1117

    Ki fg1117,

    BC 2 ist sicher auch keine optimale Lösung, weil es ja auch einen zusätzlichen Kasten hat, den man verstecken muss. An den BV 10 würde ich nur ein Blueray-Gerät direkt anschließen, damit man mit Bluerays am BV 10 Filme in HD-Qualität genießen kann. Dann kommt man um ein Fremdgerät nicht herum (z.B. von Panasonic oder Sony), das man über PUC mit der Beo 4 oder Beo 5 steuern kann. Auf einen externen Blueray-Spieler von B&O zu warten, ist wohl zwecklos (eher bringt Porsche ein Flugzeug auf den Markt). Obwohl: Ist es so schwierig, eine Blueray-Einheit z.B. in ein Beosound 3200 - Gehäuse zu bauen??

    Was Deine Konfiguration betrifft: Was spricht dagegen, den Avant und den HDR 1 in den Nebenraum zu verfrachten und als Hauptraum zu konfigurieren? Der BV 10 im Hauptraum wird dann zum Nebenraum. Dann kannst Du am BV 10 nicht nur DVD´s vom Avant schauen, sondern auch noch Festplattenaufnahmen auf dem HDR 1! Den "Büro PC Office" könntest Du dann allerdings nur über den Avant aufrufen. Was Du hierfür allerdings benötigst ist eine Antennendose in Deinem Nebenraum, an die der Avant und der HDR 1 angeschlossen wird, da das Antennensignal des Link-Kabels bei dieser Konfiguration nur vom Avant zum BV 10 geschickt wird (nicht umgekehrt). Das HD-Modul des BV 10 wird dann direkt an die Antennendose in Deinem Hauptraum angeschlossen.

    Liebe Grüße

    Räuber 

     

  • 04-10-2010 5:12 PM In reply to

    Re: BV 10, BeoVision 10 - Bugliste, Bedienung, offene Fragen

    Raeuber:

    Hi GEORGzer,

    die Freigabe des Updates hat sich verzögert (was zu befürchten war): http://forum.beoworld.org/forums/t/31193.aspx?PageIndex=2

     

    Achso, schade. D.h.: der neue 46er hat auch noch die alte Softwaeversion.

    Apropo, weiß jemand was der kostet? Mich würde interesiern wieviel 15cm mehr bei B&O kosten Big Smile
    Der 40er hat "ohne allem" 5070€ gekostst, glaube ich noch zu wissen.

Page 2 of 5 (117 items) < Previous 1 2 3 4 5 Next >
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL