in Search
Latest post 12-11-2011 11:06 AM by Hagen2000. 10 replies.
Page 1 of 1 (11 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 12-01-2011 5:16 AM

    • muck22
    • Top 500 Contributor
    • Joined on 12-15-2007
    • germany
    • Posts 83
    • Bronze Member

    mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    Hallo

     

    wie kann ich mehrere Geräte an der BeoSound 3000 am AUX Anschluss anbinden?

    Bei mir sind es ein Plattenspieler, ein Fernseher und ein AirPoer express.

    Bisher bin ich ständig am Umstöpseln, was aber auf Grund des schlechten Zugangs hinten am Gerät und der sehr tief im Gerät liegenden Verbindungsstecker mehr als fummelig ist. 

    Gibt es eine "Standardlösung", welche üblicherweise verwendet wird. Ich könnte mir vorstellen, dass fast jeder, der ein solches Gerät nutzt, auch dieses Problem hat...

     

    Danke für Eure Vorschläge

     

  • 12-01-2011 12:16 PM In reply to

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    naja es gibt für die Audiokabel (Klinke oder Cinch - je nachdem was du da hast, wobei fürs Airport Express brauchst ja Klinke) Y-verteiler - nur wie das mit dem Klang dann wird...

    mir klingt ja jetzt schon meine A-Aux Variante nicht entsprechend (MacBookPro -> A.Aux BS3200), kein Vergleich mit einer von der eingebauten Festplatte gespielten Musikdatei...

    regards Elmar

  • 12-01-2011 12:30 PM In reply to

    • muck22
    • Top 500 Contributor
    • Joined on 12-15-2007
    • germany
    • Posts 83
    • Bronze Member

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    f5434964:

    naja es gibt für die Audiokabel (Klinke oder Cinch - je nachdem was du da hast, wobei fürs Airport Express brauchst ja Klinke) Y-verteiler - nur wie das mit dem Klang dann wird...

    genau das ist das Problem... ich hatte gehofft, es gibt entsprechende "Schaltpulte", mit denen man hin und her schalten kann, ohne Quali Versust.

     

    Ist das echt kein Problem für andere hier mit nur 1 AUX Ausgang???

  • 12-01-2011 12:42 PM In reply to

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    Hallo

    Das Problem kann mindestens für alle Nicht-B&O-Produkte mit "Schaltpulten" z.B. von Sounds Heavenly gelöst werden (Ohne Qualitätsverlust). Für B&O Produkte mit 7-Pol Din-Stecker und Datalink kenne ich allerdings auch keine Möglichkeit, erst recht nicht mit automatischer Umschaltung...

    Gruss

    David

  • 12-01-2011 12:56 PM In reply to

    • Ulf
    • Top 100 Contributor
      Male
    • Joined on 04-17-2007
    • Germany
    • Posts 665
    • Bronze Member

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    http://www.ebay.com/itm/Bang-Olufsen-AUX-Expander-Multiple-Powerlink-Slots-Beosound-9000-3200-B-O-/170718107180

     

    Als manuellen Umschalter gibt es das schon....

  • 12-02-2011 10:38 AM In reply to

    • muck22
    • Top 500 Contributor
    • Joined on 12-15-2007
    • germany
    • Posts 83
    • Bronze Member

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    ja, soetwas habe ich gesucht: 

    y-link cable

     

    mehr muss es eigentlich garnicht sein. 

  • 12-04-2011 7:30 AM In reply to

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    Aufgepasst, die Datalink - Funktion kann so nicht fehlerfrei umgesetzt werden, funktioniert meiner Meinung nach nur mit Geräten ohne Datalink.

    Freundliche Grüsse, David

  • 12-05-2011 1:40 PM In reply to

    • muck22
    • Top 500 Contributor
    • Joined on 12-15-2007
    • germany
    • Posts 83
    • Bronze Member

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    war beim B&O Händler.... die verlangen dafür fast 30.-€ [:'(]

    :ironiemodusein: Dafür ist dann aber auch eine tolle Pappschachtel mit B&O Aufdruck dabei...

    Ich habs dann aber (trotz toller Schachtel) nicht gekauft :ironiemodusaus:

  • 12-06-2011 2:00 AM In reply to

    • TWG
    • Top 75 Contributor
    • Joined on 04-17-2007
    • Germany
    • Posts 950
    • Gold Member

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    Ich hab's mir komfortabel gemacht und irgendwann bei ebay einen gebrauchten Yamaha AVS-700 in Kombination mit dem passenden Verstärker erworben.

    Verstärker habe ich verkauft, Fernbedienung des AVS-700 via Lintronic-Box kopiert und mir das in die Beo 5 Software importiert.

    Der AVS-700 hängt am Aux-Anschluss der BS3000 und lässt sich nun ebenfalls via Beo 5 steuern. Super Sache!

    Dazu habe ich mir - das Gerät ist schwarz - mit einem ptouch von Brother und schwarzem Band mit weißer Schrift die Frontbeschriftung des Gerätes über den LEDs angepasst damit ich weiß welche Quelle wo ist! Bin SEHR zufrieden und kann das jedem empfehlen.
    Photos auf Wunsch.

    Das Gerät ist allerdings selten zu finden... von der Fa. Luxman gab's auch mal sowas - ist aber wohl noch seltener. Auf jeden Fall taugen die Geräte DEUTLICH mehr als irgendwelche billigen China-Umschaltpulte :) 

     

  • 12-06-2011 3:15 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    Ginge aber auch mit einem Mischpult.
    Hatte hier kurz mal eins im Einsatz Sound Lab DSM ???.
    Hast aber sicher recht, je nach Aufstellung kann es eher wie ein Fremdkörper wirken...

    Für die Wii/SAT/Movieplayer der Kids ist es ein China(?) Umschalter (am Yamaha Piano Craft System), geht eigentlich auch, aber da ist ja auch kein B&O dabei ;-). Für 10 Euro siche nen Versuch wert...

    Ralf

     

    PS: Grundsätzlich ein RCA/Cinch-Paar auf DIN vom Umschalter/Mischpult in die Beosound, und dann je Quelle noch ein Cinch-Kabel-Paar in den Umschalt bzw. das Mischpult.

     

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 12-11-2011 11:06 AM In reply to

    Re: mehrere Geräte am BeoSound 3000 über AUX Anschluss

    Ich hätte noch weitere Vorschläge, die ich selbst beide realisiert habe. So habe ich drei Eingänge, die sich fernbedienen lassen:

    a) Mit einem Beolink Converter kann man ein zusätzliches Gerät über Masterlink einbinden. Man muss dann z.B. AV - TV drücken, um am Audiosystem den Ton des Masterlink Converters zu hören (eigentlich gedacht für einen über Datalink angebundenen B&O-Fernseher, aber das funkioniert auch, wenn an dem Beolink Converter einfach nur eine Audio-Quelle hängt).

    b) Man baut sich eine Umschaltbox mit kleinen Relais, die durch eine geeignete Steuerspannung aktiviert werden. Z.B. nutzt man die USB-Versorgungsspannung eines CD/DVD/SACD-Spielers, um damit den AUX-Eingang umzuschalten. Das ganze erfordert nicht allzuviel Know-How und man spart sich manuelle Umschaltvorgänge. Etwas komplizierter wird es, wenn nur schwache Steuersignale zur Verfügung stehen, die dann erst über einen Transistor verstärkt werden müssen. Dann braucht man nämlich meistens auch zusätzlich ein externes Netzteil.

    Hagen

Page 1 of 1 (11 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL