in Search
Latest post 02-19-2012 1:36 PM by Raeuber. 20 replies.
Page 1 of 1 (21 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 02-11-2012 12:07 PM

    • Manfred
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-20-2007
    • Germany
    • Posts 29
    • Bronze Member

    Unitymedia & BV 7

    Eine Frage an die Profis, im Zuge einer Wohnzimmer Umgestaltung soll der Unitymedia Receiver verschwinden bzw, durch den HD fähigen Festplattenrecorder ersetzt werden; oder dann doch gleich besser DVB HD Modul einbauen lassen ?

    Ich bin jetzt nicht der Fernseh-Vielgucker aber die Sender die (kostenfrei) HD senden möchte ich auch in HD sehen. Mein Fernseher hat leider das besagte Modul nicht eingebaut, das soll sich jetzt ändern.

    Wäre das DVB HD Modul mit der Bezeichnung 1448000 geeignet (wird gerade bei ebay angeboten) ? Was käme dann noch an Einbaukosten dazu?

    Meine Frau ist ganz dagegen, daher brauche ich ein paar auch ökonomische Argumente ;)

     

    Danke

  • 02-11-2012 12:49 PM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Hallo Manfred,

    also ökonomische Argumente FÜR das interne DVB-C (HD)-Modul von B&O gibt es mit Sicherheit nicht Wink

    Wenn überhaupt, dann kann man(n) mit der Bedienfreundlichkeit bzw. vereinfachten Steuerung via Beo4 argumentieren.

    Alles andere spricht für eine Lösung mit externem Receiver (incl. HDD bzw. PVR-ready).

    Jedenfalls meiner Meinung nach...

    Gruß,

    TanteInge

  • 02-11-2012 1:14 PM In reply to

    • Manfred
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-20-2007
    • Germany
    • Posts 29
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Hallo TanteInge!

    Hatte ich befürchtet ;) aber Danke für Deine Antwort. Auf Dich ist immer Verlass.

     

    Manfred

  • 02-12-2012 5:36 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Das interne Modul müsstes Du dann mit einem Alphacrypt Classic CI-Modul und Deiner z.B. UM02-Karte bedienen. Ab März wird es UM wohl nicht mehr möglich sein die Privaten in HD zu sehen, sondern nur noch mit UM-Hardware. Wenn Dich das näher interessiert, empfehle ich Dir das Unitymedia Forum. Ich betreibe aktuell auch das interne DVB-C-Modul an meinem BV8-40. Man wollte/konnte mir allerdings nicht die HD-Option auf meine alte digitale UM02-Karte (noch mit dem Digital Basic Vertrag) aufschalten (ARD/ZDF/Arte konnte man ja unabhängig von der HD-Option immer schon in HD sehen, wenn man die entsprechende Hardware dazu hatte). Bekomme eine neue UM02-Karte mit HD-Receiver. Mal schauen, ob die Privaten dann in HD laufen. Bei einigen im UM-Forum laufen sie noch, bei anderen nicht mehr. Da ist keine einheitliche Tendenz zu erkennen, also 0 Planungssicherheit.

     

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 02-13-2012 5:52 AM In reply to

    • Manfred
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-20-2007
    • Germany
    • Posts 29
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Ohh Danke hotknife!

     

    Das ist ja eine sehr wichtige Info, bis sich das geklärt hat werde ich die Aufrüstung zurückstellen.

     

    Manfred

  • 02-16-2012 12:39 PM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Manfred,

    heute ist meine neue UM02-Karte mit dem UM-Receiver angekommen. Ich muss/will mich also ein wenig revidieren. Ich hatte die HD-Option + TV-Hightligts bestellt (Altvertrag ausgelaufen). Läuft im DVB-C-Modul von B&O in Verbindung mit dem Alphacrypt Classic einwandfrei. Ist nur die Frage wie lange. Der UM-Receiver ist somit direkt unausgepackt in den Keller gewandert. Wenn ich es vermeiden kann, dann schaue ich natürlich weiter mit dem internen Tuner u. nicht mit dem UM-Receiver. Was natürlich neben dem etwas besseren Bild der Privaten in HD (die Privaten in HD sind kein Vergleich zu ARD/ZDF HD) sind die Ausstrählungen in 5.1 Digital. Bei den Digitalen Ausstrahlungen schlabbern die Sender gerne 5.1.

    Ist somit vielleicht doch eine Option für Dich das DVB-C-Modul auf ebay zu kaufen. Vor allen Dingen werden ja mehrere von den Teilen angeboten (von den Neuen sogar 2 Stck.). Ich würde es an Deiner Stelle vom Preis abhängig machen. Bis € 120,00 kann man wohl nix falsch machen. Frage mal Deinen B&O-Techniker, was der für den Einbach haben will. Vielleicht ist der Einbau ja sogar bei Dir vor Ort möglich (kein Schleppen von dem Biest).

    Es bleiben mit dem interen HD-Modul von B&O in Verbindung mit dem Alphacrypt Classic folgende Optionen bei UM.

    - es ändert sich auch in der Zukunft nicht, dann eben sorgenfreies Fernsehen auch die Privaten in HD (sofern Du sie buchst)

    - UM schaltet mit dem Einspeisen von RTL HD die Privaten auf "schwarzen Bildschirm" wenn man keine original UM-Hardware benutzt. Dann kann man aktuelle aber immer noch ARD, ZDF, Arte in HD schauen. Die Privaten nur in Digital. Wenn UM es richtig übel anstellt (Kartenheirat mit Hardware), dann es Ende im Gelände mit Alphacrypt im CI Schacht. Die allerdings nur bis Jahresende. Ab Jahresende muss UM die Grundverschlüsselung digital einspeisen (aktuell analog). Dann werden die Sender wieder hell, allerdings nur in digital nicht in HD.

    - s.o und wenn UM Faxen macht, dann eben dann erst die Original-Hardware von UM vor den Fernseher setzen.

    Das interne Modul liefert tolle HD-Bilder, Digital ist auch gut. EPG naja gibt bessere. Ansprechzeiten eher langsam. Wenn man den Listenpreis zahlen soll, dann gibt es viele Bessere. Wenn man kein zusätzliches Kästchen will, dann ist es eine Option.

    Aber wie gesagt, ist eine Frage der Vorliebe. Vielleicht schaust Du mal bei Deinem Händler vorbei u. klickst mal mit dem internen B&O-Modul rum u. versuchst einen Unterschied in der Bildqualität zu anderen Receivern wie TechniSat, Dreambox usw. zu erkennen.

    So, genug geschrieben, ich geh jetzt UEFA-Pokal Pilsen vs. Schalke schauen - und das zum Ersten mal in Kabel1 in HD.

     

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 02-16-2012 6:04 PM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Hallo heißes Messer,

    es wird doch vermutlich so sein, dass Du die Privaten in HD zunächst einmal nach Ablauf der kostenlosen Probephase extra buchen und löhnen musst. Erst Dann wird sich zeigen, ob sie auch im AC-Modul empfangen werden können oder Du die Schrottkiste von UM wieder aus dem Keller holen darfst. Ich glaube nicht, dass sie im HD-Modul laufen werden (wg. CI ).

    LG

    Räuber
  • 02-17-2012 7:58 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Räuber,

    die kostenlose Testphase ist am 31.01 abgelaufen, also schon mehr als 14 Tage. Ab 01.02 muss gelatzt werden. Ich habe die HD-Option gebucht. Die ersten 6 Monate € 2,00/Monat u. danach € 4,00/Monat. Bildmäßig ist es jetzt nicht so der Riesenunterschied in HD für die Privaten (kein Vergleich zu ARD/ZDF HD). Ich würde mal sagen ca. 15% besser als HD. Was mir aber aufgefallen ist, dass der Ton (nicht nur in 5.1, sondern auch normal Stereo ein Unterschied wie Tag u. Nacht ist. Als ob ganz bewust der digitale Kanal mit eine "schrottigen Tonspur" ausgestrahlt wird. Ich habe ganz bewust mal zwischen den alten digitalen Kanälen (die 3-Privaten) u. jetzt in HD geschaltet. Ist schon ein fetter Unterschied. Selbst wenn das Tonsystem beim B&O in 2.0 angezeigt wird, war es z.B. gestern bei den UEFA-Pokalspielen so, als ob man bei den HD-Sendern ein Handtuch vor den Boxen wegnehmen würde. Ein Riesenunterschied.

    Ich vermute mal, dass mit Einspeisung von RTL in HD die Geschichte eine andere werden wird. Dann muss ich halt hinsichtlich Receiver umdisponieren. Solange es aber mit dem Alphacrypt erste Sahne läuft, werde ich doch einen Teufel ändern u. mir die Indoniesien Gurke von UM vor den B&O schnallen.

    Helau

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 02-17-2012 8:28 AM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Helau Hotknife,

    ach so, ich hatte irgendwie den 28.02.12 als Ende der kostenlosen Testphase im Hinterkopf.

    Also: Man bekommt für monatlich 2,00 € in den ersten 6 Monaten und danach für 4,00 € monatlich eine neue (HD-)Karte sowie den Schrottreceiver (kostenlos) zugeschickt und tauscht dann einfach im AC-Modul die alte UM-Karte gegen die neue aus und es fluppt. Danach muss man dann beten, dass es nicht bei den Privaten HD-Sendern demnächst schwarz wird. Falls dies passieren sollte, muss man den Schrottreceiver aus dem Keller holen oder das CI+-Modul von UM bestellen und wieder beten, dass dies in einem Fremdreceiver (z.B. Technisat ISIO) läuft. Aber selbst wenn dies funktioniert, ist es mit dem Vorspulen bei Aufnahmen von Privaten HD-Sendern wegen CI+ wohl vorbei.

    Kann man nicht anstelle des Schrottreceivers das CI+-Modul (ebenfalls kostenlos) bekommen?

    Ein Freund von mir hatte mir übrigens neulich die Privaten HD-Sender auf seinem 40-Zoll Samsung vorgeführt. Beim Umschalten auf die digitalen SD-Sender konnte ich auch keinen gravierenden Unterschied ausmachen (15% besser kommt hin). Die Tonqualität ist natürlich gerade für uns "B&O-ler" ein Argument, insbesondere bei Dolby Digital 5.1. Bei der Bildqualität bin ich inzwischen davon überzeugt, dass ein guter Samsung nicht schlechter ist als ein Beovision (zumal B&O ja Samsung-Panels verbaut).

    Gruß vom Räuber

     

  • 02-17-2012 10:18 AM In reply to

    • Manfred
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-20-2007
    • Germany
    • Posts 29
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Alaaf zusammen!

    Danke an Hotknife für die wichtigen  Aussagen, ich werde es erstmal vom Erwerb des Modules abhängig machen. Mein Freundlicher meint auf Nachfrage: in einer Stunde wäre das Teil eingebaut, müsste wohl zur Werkstatt mitgenommen werden.

    mal abwarten

    Ein Alphacrypt Modul muss ich dann aber wohl trotzdem haben um die UM Karte betreiben zu können? Was kostet so etwas?

     

    schönes Wochenende euch

     

    Manfred

  • 02-17-2012 10:53 AM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Manfred:
    Ein Alphacrypt Modul muss ich dann aber wohl trotzdem haben um die UM Karte betreiben zu können? Was kostet so etwas?

    Guckst du hier...

    Gruß,

    TanteInge

  • 02-17-2012 11:13 AM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Hallo Manfred,

    ich hatte kürzlich ein Alpacrypt-Classic-Modul bei Ebay für ca. 65 € ersteigert, die werden dort massenhaft angeboten.

    In meinem BV 10-40 musste bereits das HD-Modul aufgrund Defekt ausgetauscht werden. Das ging bei mir vor Ort, der BV 10-40 musste hierfür noch nicht einmal von der Wand genommen werden. Der Austausch dauerte maximal 20 Minuten.

    Gruß vom Räuber

  • 02-17-2012 11:42 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Räuber,

    also ganz so einfach ist es vertragstechnisch nicht. Ich habe jetzt (habe gerade nachgezählt) 9 Anrufe bei der Hotline gebraucht bis ich das hatte, was ich haben wollte. Und ich bin mir nicht sicher, dass ich nicht doppelt zahlen muss, bzw. mir der Verein nicht nach 1-2 Monaten die Karte wieder irgendwie sperrt. Ich habe es nach diesen vielen Anrufen geschafft, dass man mir den aktuellen Vertrag von TV-Digital Basic mit TV-Highlighs (ich hatte keine UM-Hardware in HD) in den HD-Receiver umwandelt. Habe also einen HD-Reiceiver von UM mit neuer UM02 Karte geschickt bekommen. UM konnte/wollte nicht auf meine vorhandene "digitale" UM02-Karte die HD-Option aufbuchen. Das würde nur mit HD-Hardware gehen. Geht aber auch mit dem Nur-Kartenvertrag. An den bin ich aber tel. nicht rangekommen, bzw. man wollte ihn mir nur geben wenn der alte digitale Vertrag (da stehen noch 9 Monate Restlaufzeit von den ursprünglich 24 Monaten Mindestlaufzeit zu Buche) normal mit 9 Monaten weiterläuft. Wie gesagt, der neue UM-Receiver + neue UM02Karte mit aufgeschalteter HD-Option + TV-Highlights habe ich neu abgeschlossen im Gegensatz ist der alte digitale Vertrag erledigt (haben so wie ich es mitbekommen habe viele nicht geschafft, die müssen teilweise doppelt zahlen). Mit Druck erreicht man bei der Hotline nichts. Bin schön freundlich gewesen, immer mehrfach die Leute mit Namen angesprochen u. dann hat es irgendwann geklappt.

    Bisher hatte ich gezahlt:

    Digital Receiver inkl. TV Basic Digital 3,90

    TV-Higlights € 7,00

    Jetzt muss ich zahlen

    HD-Reiver € 2,00

    Digital Basic € 2,00

    HD-Option € 2,00 jeweils für die ersten 6 Monate, danach € 4,00

    TV-Highlights € 7,00

    Klar geht das auch mit dem CI+ Modul. Macht auch keinen schlechten Eindruck. UM hatte mir versehentlich das Modul zugeschickt. Sind sowohl für Receiver, also auch für Modul die gleichen Konditionen. Musst Du dann wissen, welches Du bestellst.

    Wenn Du das mit der hotline nicht in der Griff bekommst, dann folgendes versuchen. Buche einfach online auf der homepage die HD Option. Am nächsten Tag rufst Du dann bei der hotline an u. fragst was denn mit Deiner aufgebuchten HD-Option sei, Du könntest die 3-Privaten nicht schauen. Die sagen Dir natürlich, dass Du das auch nicht kannst, da Du ja die digitale Hardware von UM hast u. nicht die HD-Hardware. Dann sagst Du, dass Du nie die UM-Hardware benutzt hast u. diese unbenutzt im Keller liegt. Du hast eine TechniSat HD-Recorder angeschlossen, mit dem Du seit Jahren HD schaust (ARD, ZDF, Arte in HD ist ja nicht gelogen). Achtung, jetzt kommt es. Du sagst, dass Du mit Deinem System sowohl Sixxt HD also auch Servus TV HD schauen konntest u. kannst (Sixxt in HD klappt aktuell noch, doch Sercus TV HD niemals). Selbst wenn UM sagt, dass dies technisch für Dich nicht möglich sein sollte, bestehst Du drauf (Du hast Servus TV HD gerade laufen u. wärst ja nicht blöd). Ggf. wirst Du jetzt vom first level hotline support zum second level support durchgeschaltet oder zur Technik. Dann das ganze Spiel wiederholen. Du willst die HD-Aufschaltung für € 2,00 für die ersten 6 Monate, danach € 4,00, die Du ja auch auf der UM-homepage gebucht hast. Mache von Dir aus den Vorschlag Deinen Altvertrag Digital Basic in einen neuen HD-Receiver oder HD-Modul Vertrag (neue Vertragslaufzeit 12 Monate) zu ändern + eben die HD-Aufschaltung + ggf. TV Highlights oder TV Allstars (keine Ahnung ob Du es hast oder willst). Es ändert sich für UM u. Dich eben nicht viel. Du sagst, dass Du den unbenutzten Digitalreciver zurückschickst.

    Wenn das nicht beim ersten mal klappt, dann sei standhaft. Nochmals sofort wieder versuchen, dann zu anderer Uhrzeit. Irgendwann bekommst Du einen Mitarbeiter von UM der es macht. Aber bestehe darauf, dass Du nicht für den Altvertrag (Digital) weiterzahlst. Der neue HD-Vertrag soll in den alten münden.

    So, jetzt glühen mir die Finger vom Schreiben. Wenn Du noch was brauchst/wissen möchtest bitte email/Anruf/PM.

    Helau

     

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 02-17-2012 12:20 PM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Hi Hotknife,

    das ist ja alles komplett irre!

    Ich habe gerade mal auf der UM-Homepage geschaut und versucht bis zum letzten Bestätigungsklick die HD-Option zu buchen. Falls ich nun noch den letzten Klick machen würde, dann müssten die mir doch eigentlich eine neue (HD-fähige) Karte zusenden, die ich dann einfach ins AC-Modul stecke. Jedenfalls werde ich bei der Bestellung der HD-Option nicht darauf hingewiesen, dass ich noch HD-Hardware (Receiver oder Modul) dazu bestellen muss.

    Zur Zeit zahle ich insgesamt 20,80 €:

    Kabelanschluss incl. Smartcard (Basic Digital): 16,90 €

    Zweite Smartcard (Basic Digital): 3,90 €

     

    Für die HD-Option müssten dann 2,00 € bzw. ab dem 7. Monat 4,00 € dazu kommen.

     

    Klappt das Deiner Meinung nach nicht so??

    Gruß vom Räuber

     

     

  • 02-17-2012 1:35 PM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Bei mir wird der normale Kabelanschluss bereits über die normalen Nebenkosten bereits monatlich bezahlt (Sie zahlen Ihre Kabelgebühren über die Mietnebenkosten?
    Digitaler Kabelanschluss
    für 2,- € mtl.1
    Digital-Receiver zusätzlich
    für 1,90 € mtl.2)

    daher ein wenig anders als bei Dir.

    Ne, Du hast mich nicht richtig verstanden. Das ist ja gerade der "Trick". Wenn Du jetzt z.B. die HD-Hardware von UM hättest, hättest aber nicht die Zusatzoption HD für TV-Highlights oder Allstars (kostete früher € 5,00) gebucht, dann könntest Du jetzt einfach die HD-Option online bzw. bei der hotline bestellen u. die würden Dir auf Deine vorhandene UM02 Karte die 3Privaten + die HD Kanäle aus Deinem Highlights bzw. Allstars Paket aufbuchen (für € 2,00/Monat für die ersten 6 Monate, danach € 4,00). Das geht aber wie gesagt nur, wenn man bereits HD-Hardware hat (unabhängig davon, ob man HD-Kanäle gebucht hat).

    Du buchst jetzt einfach die HD-Option für € 2,00 dazu. Das geht auch nicht, wenn Du es tel. machst, dann sagt Dir die Hotline, dass Du einen Digitalreceiver hast u. eben keinen HD-Receiver u. dass sie Dir eben die HD-Option nicht aufschalten können. Du wirst dann gebeten einen neuen Vertrag neben Deinem vorhandenen abschliessen, aber dies wollen wir/Du ja nicht. Du buchst wie gesagt online auf der homepage nachdem Du dich mit Deinen Zugangsdaten eingelockt hast die HD-Option (keine Angst, da passiert nix, man hat immer die Rücktrittfrist von 14 Tagen). Mach das heute noch. Morgen rufst Du dann an und fragst wie es mit der Aufschaltung der HD-Sender (die 3Privaten) auf Deine vorhandene Karte ausschaut (dann alles so wie von mir beschrieben). Nachfolgend die kostenlose Hotline-Nr. von UM (die wird natürlich nirgendwo aufgeführt) 0800/70400806.

    Aber wie gesagt, Du buchst für einen vorhandenen Anschluss (das muss man anklicken, nicht für einen Neuen!) online die HD-Option. Das UM-System online ist nämlich immer noch nicht in der Lage zu erkennen, dass Du bei einem digitalen Anschluss normal nicht die HD-Option buchen könntest. Und genau das ist ja der Trick. Du buchst, was nicht geht u.gelangst so an einen neuen Vertrag.

    Kannst mich auch gerne daheim anrufen um die Sache nochmals durchzugehen. Ist eine totales UM-Chaos.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 02-17-2012 2:29 PM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Hi Hotknife,

    jetzt habe ich das UM-Chaos kapiert, danke für Deine ausführlichen Erläuterungen.

    Ich werde nun erstmal abwarten, was aus der angedrohten Aussperrung des AC-Moduls wird. Falls dies so kommt, würde ich nämlich für die Privaten HD-Sender das UM-Modul für meinen ISIO benötigen. Und falls dies nicht funzt, bleibt alles so wie es ist.

    Die Privaten Sender nutze ich nur für gelegentliche Spielfilm-Aufzeichnungen, bei deren Wiedergabe ich bei Werbung vorspule. Für Fußball habe ich Sky. Interessant wird auch noch sein, ob die öffentlich-rechtlichen "dritten" Programme demnächst unverschlüsselt im UM-Netz empfangen werden können oder ob die auch zu den kostenpflichtigen HD-Optionssendern gehören werden.

    LG

    Räuber
  • 02-18-2012 1:06 PM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    hotknife:
    Nachfolgend die kostenlose Hotline-Nr. von UM (die wird natürlich nirgendwo aufgeführt) 0800/70400806.

    Naja, so ganz geheim sind die kostenlosen Hotlines schon lange nicht mehr:

    http://www.0180.info/suche.html?s=unitymedia

    Die Seite von 0180.info ist schon seit Jahren in der Lesezeichenleiste meines Feuerfuchses Big Smile

    Gruß,

    TanteInge

  • 02-19-2012 10:16 AM In reply to

    • Manfred
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-20-2007
    • Germany
    • Posts 29
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Ich begreife dieses ganze Chaos nicht mehr ...

    Was anderes, angenommen ich will mit meinem BV 7 nur die freien HD Sender sehen: muss ich denn zwingend die Unitymedia Karte samt Alphacrypt Modul benutzen?

    Oder würde das auch ganz normal nur mit dem DVB-C Modul funktionieren? Weil, so wie ich das verstanden habe werden die freien HD Sender doch unverschlüsselt eingespeist? Wenn ich z.Z. Fernsehen schaue muss ich den (nicht HD-fähigen) Receiver doch noch nicht einmal einschalten?

    Ich bin zu alt für diesen ganzen Quark.

     

    mfg und schönen Sonntag noch

  • 02-19-2012 10:27 AM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Hallo Manfred,

    kein Problem, zum Empfang der unverschlüsselten HD-Sender (derzeit ARD, ZDF und ARTE im UM-Kabelnetz) benötigst Du kein AC-Modul mit Smartcard, sondern lediglich einen HD-Empfänger (z.B. das DVB-C-Modul).

    Gruß vom Räuber
  • 02-19-2012 12:09 PM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Unitymedia & BV 7

    Jap, man muss jedoch auch dazu sagen, dass bei dieser sogenannten Grundeinspeisung von UM grundsätzlich die Privaten dunkel bleiben.

    Aktuell ist die Grundeinscheisung der Privaten (RTL, SAT, Pro7, Kabel) noch analog (ändert sich aber 2013 wohl lt. Kartelrecht auf digital). Soll heißen, wenn Du z.B. jetzt an den internen DVB-C Receiver des BV7-40 benutzen würdest, dann könntest Du zwar ohne Alphacrypt + UM-Karte (analoger Kabelanschluss von UM vorausgesetzt natürlich) ARD, ZDF, Arte in HD + die Regionalsender WDR usw. in digital sehen, die Privaten bleiben komplett dunkel. Wenn Du ohen Alphacrypt + UM-Karte die Privaten sehen wolltest, dann musstest Du den analogen Antennenanschluss (also nicht den DVB-C Tuner des BV7-40) einstecken, also von Deiner Antennendose aus im Beovision umstecken. Dann kannst Du die Privaten in analoger Qualität sehen. ARD, ZDF usw. dann natürlich auch analog. Da es eben kein Twin-Tuner ist, musst Du umstecken.

     

     

     

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 02-19-2012 1:36 PM In reply to

    Re: Unitymedia & BV 7

    Wobei man ergänzen muss, dass zumindest das aktuelle T/C/S2-Modul auch einen Antennenausgang hat, mit dem man das Antennensignal dann zum analogen Eingang durchschleifen kann (wie bei einem externen Receiver).

    /Räuber
Page 1 of 1 (21 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL