in Search
Latest post 02-15-2012 11:18 AM by BeoSpider. 9 replies.
Page 1 of 1 (10 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 02-06-2012 3:31 AM

    Beogram 6500 zu leise

    Hallo zusammen,

    heute muss ich nochmals das geballte Fachwissen hier ansprechen.

    Habe einen gebrauchten Beogram 6500 erstanden. Alles funktioniert einwandfrei. Das einzige Problem ist, das der Ton über meine Ouverture nur sehr leise abgespielt wird.

    Der Beogram 6500 hat ja einen eingebauten Amplifier. Kann es hier ein Problem geben? Höre nur was, wenn ich die Lautstärke auf voll (72) stelle....

    Vielen Dank für sachkundige Hilfe

  • 02-06-2012 5:17 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Beogram 6500 zu leise

    Wenn Du einen Din auf 4 x Cinch hast, ggf. mal die anderen beiden probieren....

    Wenn nur DIN auf 2 x Cinch, könnte es sein, dass es "in die falche Richtung"
    - d.h. nicht Cinch nach DIN (Input), sondern DIN nach Cinch (Output).

    Ansonsten wäre es möglich, dass das Gerät verbastelt ist und der Vorverstärke nicht mehr aktiv ist?

    Ralf

     

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 02-06-2012 5:22 AM In reply to

    Re: Beogram 6500 zu leise

    Nee hab das Original B&O Kabel dran...mit 7 oder 8 pol...(habs nicht gezählt)

    Hmm angeblich ist da nix verbastelt....kann man das ding wieder reaktivieren??

     

  • 02-06-2012 5:27 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Beogram 6500 zu leise

    Sorry, natürlich.

    Aber: es gibt AUX und Datalink Kabel!
    Ggf. hast Du genau das falsche Kabel dran.

    S. auch Beotech Seite.

    Natürlich könnte auch der Tonabnehmer "hinüber" sein.

    Hast Du einen zweiten zum testen?

    Ralf

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 02-06-2012 5:38 AM In reply to

    Re: Beogram 6500 zu leise

    hab das Kabel, das am Beogram ist direkt in die AUX-Buchse der Ouverture gesteckt... nen anderer Anschluss ist ja nicht vorhanden...

    Auf den 2. Tonabenhmer warte ich noch, wobei ich ein neues MMC 4 dran hab

    Danke für die Antworten bis hierher

  • 02-06-2012 5:46 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Beogram 6500 zu leise

    Könnte Dir zu Testzwecken einen externen Vorverstärker zur Verfügung stellen (inklusive der Kabel). Hatte so z.B. einen Beogram 1202 am Beomaster 7000 bzw. an der Beosound 3000 (ähnlich Ouverture).

    Sorry, das mir sonst nicht mehr einfällt....

    Wie hatte es denn beim Vorbesitzer funktioniert? Auch an B&O Anlage - welche?

    Ralf

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 02-06-2012 11:24 AM In reply to

    Re: Beogram 6500 zu leise

    Guck doch rein, vielleicht hat einer den RIAA woanders brauchen können?

    Bilder sind im Workshop RIAA auf der Workbench...

  • 02-10-2012 1:58 AM In reply to

    Re: Beogram 6500 zu leise

    zunächst einmal besten Dank für eure Tipps.

    Der Verstärker ist tatsächlich noch drin...also wurd nix geplündert..

    Der Vorbesitzer hatte eine komplette B&O Anlage, irgendwas mit ... 6000??

    Welchen externen Verstärker würdet ihr empfehlen und welche Kabel benötige? Kostenpunkt??

    Danke für die Unterstützung, aber möchte das Ding nun schnell zum laufen bekommen, Frau macht nen Aufstand wg der Kosten ;-)

     

  • 02-10-2012 4:42 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Beogram 6500 zu leise

    Also wenn der Verstärker noch drin ist...

    ... dann nützt Dir auch kein zweiter, externer.

    Dann muss es - Funktionalität der eingebauten vorausgesetzt - woanders dran liegen.

    Ralf

     

    PS: Hatte vermutlich ein Beosystem 6500. Wenn er dann daran lief.... sollte es auch an der Ouverture klappen.

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 02-15-2012 11:18 AM In reply to

    Re: Beogram 6500 zu leise

    Zunächt einmal DANKE für die Unterstützung!

    und nun, nach Rücksprache und Besuch des wirklich versierten B&O-Händlers in Münster-Roxel (Empfehlung!!) die Lösung:

    Das Ding hat zwar einen RIAA aber der geht NICHT zusammen mit der Ouverture!

    Also, Kleiner Verstärker mit entspr. Kabeln dazwischen und siehe da, es fluppt! Jedoch ist natürlich die Bedienung via BEO4 dahin...aber das war mir dann auch egal.

    Fazit: Höre nun alle, guten alten Scheiben in voller Lautstärke!!

    PS: der Vorbesitzer hatte den Spieler an einem Beosystem 7000

Page 1 of 1 (10 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL