in Search
Latest post 01-06-2012 11:50 AM by daggy. 2 replies.
Page 1 of 1 (3 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 01-05-2012 8:24 AM

    • TWG
    • Top 75 Contributor
    • Joined on 04-17-2007
    • Germany
    • Posts 950
    • Gold Member

    Beoplayer + Beomaster 5+ Beosound 5 + Computer Fragen

    Frohes Neues :-)


    die Musik liegt auf dem Beomaster 5 als WMA-Losless (ausser bei Onlineshops gekaufte MP3-Dateien, die hab' ich natürlich nicht konvertiert) Datei.

    Ist es möglich wen man jetzt auf mehreren Computern über eine SIMPEL zu bedienende Software bequem die Musik auf dem jeweiligen Computer hören zu können? Bei Notebooks verständlicherweise über Wlan.
    Und können mehrere Computer verschiedene Musik hören oder ist das dank WMA Losless und der Dateigrösse nicht möglich?

    Bin für jeden Vorschlag dankbar :-) 

  • 01-06-2012 10:42 AM In reply to

    • stefan
    • Top 50 Contributor
      Male
    • Joined on 04-16-2007
    • 200 miles from Struer
    • Posts 1,733
    • Founder

    Re: Beoplayer + Beomaster 5+ Beosound 5 + Computer Fragen

    Ja - geht.

    Ich habe meine Musik, das meiste in WMA lossless, sonst AAC auf der BS5 (BM5-Platte) . Auf mehreren Macs - Mac minis und Macbooks - habe ich den Beoplayer installiert - mit Parallels und Win XP. Wenn der Mac an ist, aktiviere ich nur Parallels, der wiederum XP und den Beoplayer, der dann automatisch den BM5 aus dem Standby weckt. Funktioniert auch mit mehreren Rechnern zeitgleich unabhängig und natürlich auch wireless. Man sollte ein wenig Geduld haben beim Starten, aber so ist Windows/Beoplayer nunmal.... Bis vor kurzem habe ich so auch die BS5 mit Musik versorgt, jetzt ist es mit dem CD- Ripper noch einfacher und schneller.

    Stefan

     

  • 01-06-2012 11:50 AM In reply to

    • daggy
    • Not Ranked
    • Joined on 09-29-2009
    • Posts 41
    • Bronze Member

    Re: Beoplayer + Beomaster 5+ Beosound 5 + Computer Fragen

    Teoretisch kannst du einfach den BeoMaster 5 als Server verwenden. Der ist ja DLNA tauglich. Musst in den Einstellungen "Musik Server" auf EIN stellen.

    Dann auf allen PC's ein DLNA Player installieren und die Musik darauf streamen. Ich bin der Meinung, dass das Windows 7 von Haus aus per Windows Media Player Musik von DLNA Servern abspielt. Beim Mac gibt es ja Freeware dafür.

     

    Die Einstellung am BS5 machst du so:

    Mit dem "Strahl" auf Modus

    Mit dem Drehrad auf Einstellung (jetzt nicht GO drücken)

    Folgende Tasten nacheinander drücken: > > GO

    Du befindest dich nun in einem erweiterten Menü

    Unter Serviceeinstellungen findest du "Musikserver", diesen auf EIN stellen.

    Fertig

     

    Ausprobiert hab ich es allerdings nie. Nur per DLNA Controller auf dem iPhone die Anlage bedient.

     

    Gruss Daggy

Page 1 of 1 (3 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL