in Search
Latest post 02-28-2012 1:53 AM by joehomm. 9 replies.
Page 1 of 1 (10 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 11-29-2010 1:47 AM

    • Nieli
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-03-2010
    • Posts 15
    • Gold Member

    Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Hallo zusammen!

    Ich benötige mal Eure/Ihre Hilfe.

    Ich habe seit Freitag einen BV 10-46 mit dem BlueRay-Recorder 885 mit 500 GB HD und integrietem TwinSatHD-Receiver von Panasonic im Einsatz. Leider ist es mir derzeit mit der Beo4 nicht möglich über die Funktion "Option" z. B. einen entsprechen Unterkanal auszuwählen. Dies ist besonders ärgerlich wenn man Sky Bundesliga schaut und die einzelnen Spiele nicht direkt anwählen kann und somit nur die Konferenz sieht.

    Die Original-Fernbedienung von Panasonic hat die Taste "Option", mit der ich das dann auswählen kann.

    Mein Ziel ist es, alles nur mit der Beo4 zu steuern. Hat jemand einen Tip, wie ich die Funktion "Option" mit der Beo4 aufrufen kann?

    Viele Grüße!

    Thomas

    BV 10-46, BL 8000, BL 6000, BL 4000, BL 2, BS 7000, BS Ouverture, BC 6000 with PTSN ISDN, BT 1100

    Filed under: , ,
  • 11-29-2010 10:36 AM In reply to

    • elvinas
    • Top 200 Contributor
    • Joined on 06-14-2007
    • Schaffhausen
    • Posts 257
    • Bronze Member

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Hallo Nieli,

    ich habe zwar nicht den gleichen Pana wie Du  aber ich bediene alles über das Viera Menu des Pana.

    Blaue Taste, dann über das Setup sollte eigentlich gehen.Ich kann da auch die Wunscheinstellung vorgeben. Bedient wird das Menu des Panas dann einfach über das Navi-Kreuz der Beo4. +x Go=Enter 2XGO= Play Das mit dem Enter dauert immer ein bischenweil der BV wartet ob du 1x oder 2x drückst....

     

    Gruss Elvinas

    BV8-40, BV3-32,Avant 28, V6000, V8000, HDR1, BS Century, BS 2500/ BS7000 ,BL4000,  BL 5000, CX 50, Cona, Beolink 1000,7000, Beo1, Beo4

  • 11-30-2010 2:27 AM In reply to

    • Nieli
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-03-2010
    • Posts 15
    • Gold Member

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Hallo Elvinas.

    Ich habe derzeit das Problem, dass ich den Pana noch nicht mit dem Internet verbunden habe und somit das Viera Cast nicht nutzen kann. Das wird in den nächsten Wochen (wahrscheinlich zwischen Weihnachten und Neujahr) folgen. Ich werde es dann ausprobieren.

    Nur bin ich bis dahin weiter an einer Lösung interessiert.

    Gestern habe ich festgestellt, dass ich auch mit der Taste "Option" der Pana-Fernbedienung direkt in dass zuletzt gewählte Untermenu von einer DVD komme. Mit der Beo4 komme ich bisher nur per "Direktnavigator" in das Hauptmenu und muss von dort dann in das Untermenu gehen. Ist jedenfalls ziemlich lästig.

    Ich habe bei meinem Händler das Problem angesprochen und er versucht mit B&O abzuklären, ob es eine Möglichkeit gibt. Werde es dann posten.

    Viele Grüße! Thomas

    BV 10-46, BL 8000, BL 6000, BL 4000, BL 2, BS 7000, BS Ouverture, BC 6000 with PTSN ISDN, BT 1100

  • 11-30-2010 2:53 PM In reply to

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Hallo Thomas,

    ich glaube Elvinas meinte nicht Viera Cast sondern Viera Link.

    Das ist die Möglichkeit, verschieden Geräte via HDMI -zumindest in den Grundzügen- mit nur einer FB zu steuern.

    Meines Wissens haben viele Anbieter von Videoprodukten die Möglichkeit der sog. Multifeeds (z.B. Optionskanäle bei sky) nicht implementiert. Insbesondere Samsung  und Sony haben dies lange ignoriert.

    Normalerweise kann man samstags, während die Fußballbundesliga bei sky ausgestrahlt wird, einen Suchlauf machen und der Fernseher sollte dann auch die Unterkanäle (sky Bundesliga 1, sky Bundesliga 2 usw.) listen.

    Sodann die "neue" Senderliste speichern (z.B. in einer Favoritenliste) und dann ist eine Direktanwahl möglich.

    Hoffe, dass es bei dir auch klappt.

     

    Gruß,

    TanteInge

  • 11-30-2010 3:41 PM In reply to

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Hallo,

    ich hatte Nieli so verstanden, dass er mit der Beo4 die Sender UND die Optionskanäle von dem in seinem Pana integrierten Tuner anwählen möchte. Da er die Optionskanäle trotz PUC nicht mit der Beo4 aufrufen kann, muss er hierzu jedesmal die Pana-Fernbedienung nehmen.

    BTW: Das HD-Modul von B&O findet auch während der Bundesliga-Übertragung beim Suchlauf nicht die einzelnen Bundesliga-Kanäle. Sie lassen sich nur über MENU MULTIFEED aus dem Sky-Haupt-Bundesliga-Sender anwählen. Dies ist zwar nicht weiter tragisch, nur kann man so leider keine Timer-Aufnahmen mit einem HDR2 bzw. HDR1 von den Einzelspielen machen.

    Gruß vom Räuber

  • 12-01-2010 1:50 AM In reply to

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Raeuber:

    Hallo,

    ich hatte Nieli so verstanden, dass er mit der Beo4 die Sender UND die Optionskanäle von dem in seinem Pana integrierten Tuner anwählen möchte. Da er die Optionskanäle trotz PUC nicht mit der Beo4 aufrufen kann, muss er hierzu jedesmal die Pana-Fernbedienung nehmen.

     

    Si, jenau so habe ich es ja auch verstanden.

    Wenn also die Funktionalität der "Optionstaste" via PUC nicht gegeben sein sollte, mein Tipp: während der Fussi-Übertragung einen Suchlauf des Pana-Satreceivers machen, Unterkanäle speichern, danach ist eine Auswahl über Beo4 möglich und fettich :-)

    Dass das olle HD-Modul von B&O das nicht kann ist schon armselig genug, vor allem bei DEM Preis :-(

    Herzlichst,

    TanteInge

  • 12-01-2010 2:27 AM In reply to

    • Nieli
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-03-2010
    • Posts 15
    • Gold Member

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Hallo zusammen,

    Das mit dem Suchlauf während der Bundesligaübertragung sollte sicher kein Problem sein. Aber...

    Die "Optionstaste" wird für viele Anwendungen benötigt, nicht nur zur Auswahl von den sogenannten Unterkanälen bei der Sky-Bundesligaübertragung sondern auch für eine ganze Anzahl anderer Funktionen wie die Wahl von verschiedenen Tonoptionen, (wie oben schon beschrieben) für den direkten Sprung in das zuletzt aufgerufene Menu bei einer DVD bzw BR. Beim Abspielen von Musik und von selbstgedrehten Videos soll sie wohl auch häufiger benutzt werden, wie ich in der Bedienungsnaleitung gelesen habe - nur getestet habe ich es bisher noch nicht.

    Vielleicht liegt es auch nur einfach daran, das der Pana DMR 885 noch nicht so lange auf dem Markt ist. Der Händler hat den PUC-Code für einen DMR 850 eingestellt, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Bisher habe ich die Hoffnung, dass es noch klappen wird.

    BTW: Als ich einen BV 7-55 mit eingebauten BR-Player für ein paar Tage zur Probe von meinem Dealer geliefert bekommen habe, war zum testen ein Humax ICord mit dabei. Bei dem war das kein Problem, Im Gegenteil! Allerdings hat der auch bedeutend weniger Möglichkeiten (z. B. BR/DVD-Recorder) als der Pana. Der Händler hat den Pana so schön als "eierlegende Wollmichsau bezeichnet". Im Prinzip trifft es das ganz gut. Und da der BV 10-46 nur 2* HDMI hat, habe ich somit noch einen Platz frei, der in Zukunft für einen Mediacenter bzw AppleTV benötigt werden wird.

    Viele Grüße! Thomas

    BV 10-46, BL 8000, BL 6000, BL 4000, BL 2, BS 7000, BS Ouverture, BC 6000 with PTSN ISDN, BT 1100

  • 12-01-2010 3:59 AM In reply to

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Nieli:

    Die "Optionstaste" wird für viele Anwendungen benötigt, nicht nur zur Auswahl von den sogenannten Unterkanälen bei der Sky-Bundesligaübertragung sondern auch für eine ganze Anzahl anderer Funktionen wie die Wahl von verschiedenen Tonoptionen, (wie oben schon beschrieben) für den direkten Sprung in das zuletzt aufgerufene Menu bei einer DVD bzw BR. Beim Abspielen von Musik und von selbstgedrehten Videos soll sie wohl auch häufiger benutzt werden, wie ich in der Bedienungsnaleitung gelesen habe - nur getestet habe ich es bisher noch nicht.

     

    Tja, dann eben entweder auf die Hilfestellung des Freundlichen warten oder auf die Beo5 setzen. Ich selbst bin ´zwar Beo5-Laie, aber ich glaube mich zu erinnern, dass man dort Befehle selbst generieren kann...

    Gruß,

    TanteInge

  • 02-28-2012 1:45 AM In reply to

    • Nieli
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-03-2010
    • Posts 15
    • Gold Member

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    kurzes Update:

    Habe mir in der PUC-Liste den Panasonic DMR BW 500 V02.00a installieren lassen. Damit ist das Problem mit der Funktions-/Optionstaste gelöst und ich kann die Pana-FB endlich in die Schublade legen.

    BV 10-46, BL 8000, BL 6000, BL 4000, BL 2, BS 7000, BS Ouverture, BC 6000 with PTSN ISDN, BT 1100

  • 02-28-2012 1:53 AM In reply to

    Re: Panasonic DMR 885 mit Beovision 10-46

    Insgesamt ist die Umsetzung der PUC Befehle speziell für die Panasonic Geräte aber eher armselig. 
    Hier würde ich einfach mehr Unterstützung von B&O erwarten.

    Auch die teilweise sehr unterschiedlich ausgeführten PUC-Versionen finde ich gelinde gesagt eine Katastrophe.
    Erinnern mich teilweise an sehr frühe Linux-Derivate in den frühen 90ern. ;-)
    Bei Version 1.x.2 funktionieren einige Tasten nicht, bei V 1.x.3 funktioniert auf einmal dieses, jenes aber nicht mehr usw ... Zum Heulen. 

    Schade, daß da Apple (noch) nicht mitspielt, ich denke das wäre die Revolution im Heim(kino)bereich. 


    Grüße
    vom Joe 

     

    B&O equipped ;-)

Page 1 of 1 (10 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL