in Search
Latest post 01-09-2012 1:08 PM by Andre. 23 replies.
Page 1 of 1 (24 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 10-20-2011 2:56 AM

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hallo

    Mein Avant 32" DVD fängt an Probleme zu machen und ich möchte ihn gegen einen Plasma Fernseher tauschen. Ich werde einen 50" non B&O nehmen müssen  mit DVB-S HD Receiver. Eine Ouverture, Beolab Penta, und ein Linkraum mit MX sind vorhanden. Nun stellen sich mir ein paar "Anfängerfragen".

    Kann ich das ganze mit einem Beosystem 2 alltagstauglich zusammenführen?

    Welche Fremdplasma sind mit dem BS 2 kompatibel? geht nur 50 Hz und HD Ready?

    In der Bedienungsanleitung vom BS 2 habe ich ein Anschlussschema gesehen indem der HD Receiver direkt per DVi an den BV4 Angeschlossen wird und per Comp. Chinch an das BS 2.  Das HD Signal scheint am BSv2 vorbeigeschleift zu sein, ist dann auch FULL HD möglich?

    Vielen Dank im Vorraus

    André

  • 10-20-2011 5:12 AM In reply to

    • hfat
    • Top 500 Contributor
      Male
    • Joined on 05-18-2010
    • Austria
    • Posts 176
    • Gold Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hallo,

    Das hast richtig gesehen. HD Signale werden am BS2 vorbeigeschleust. Ich verwende das BS2 auch nur zur Tonwiedergabe. Die Bildsignale (alle HDMI) werden direkt an den Beamer geleitet. Am Videoausgang des BS2 hängt ein PC-Monitor, der nur für Setup verwendet wird. Für die gemeinsame Bedienung von Fernseher und BS2 kannst du entweder eine Beo6 oder eine Lintronic-Box verwenden.

    hfat

  • 10-20-2011 8:33 AM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hallo,

    das hört sich ja schonmal gut an. Dann werd ich mir ein FullHD Model kaufen. Kann ich denn trotzdem eine Video Verbindung vom Bs2 zum Plasma erstellen, für Setup oder für "nichtHD" signale?

  • 10-20-2011 9:11 AM In reply to

    • hfat
    • Top 500 Contributor
      Male
    • Joined on 05-18-2010
    • Austria
    • Posts 176
    • Gold Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Das hängt davon ab, welche Eingangsformate der Plasma versteht. BS2 output ist: RGBHV 575P 50 Hz. Eventuell musst du einen Konverter zwischenschalten.

    hfat

  • 10-20-2011 10:56 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    André schau mal hier...

    Ralf

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 10-20-2011 12:52 PM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Vielen Dank für die antworten, die ganzen Informationen muss ich erst mal verarbeiten. 

    Es ist also alles möglich was ich vorhabe, ich zweifle nur an der Alltagstauglichkeit. Besonders was die Bildqualität der Geräte an den Scart Anschlüssen des BS2 angeht.  Um ein lintronic System werde ich auch nicht rumkommen. 

    Kennt jemand den Dolby Digital decoder von De Toma? Eventuell wäre das eine einfache Alternative zum BS2, mit Dem Lintronic System müsste man ja jedem Fernseher "beo4" beibringen können.

  • 10-20-2011 8:53 PM In reply to

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Habe ein Beosystem 2 MKIII (geht auch mit MKI und MKII) mit einem Panasonic Professional Panel TH-50PF20 verbunden. Man muss für ca. 115,- EUR einen Slot Karte von B&O für das Panel kaufen und dann wird es vom BS2 als B&O Plasma erkannt und lässt sich genauso wie das Original ansteuern. Das 50" Pro Panel ist allerdings auch nicht unter ca. 1.800,- zu haben. Alle HD Quellen kannst Du direkt ans Panel anschliessen, sodass Du absolut auf heutigem Stand der Technik bist. Habe an der DVI Slotkarte von B&O eine Dreambox 8000, welche sich auch mittels STB-C des BS2 via Beo4 steuern lässt.

    Meiner Meinung nach ist dieses Euqippment die günstigste Art und Weise, die volle B&O Integration mit perfektem Bild zu genießen.

    Das BS2 gibt es manchmal bei Ebay von ca 500,- bis 800,-.

    Falls Du mehr wissen willst, schreib einfach.

  • 10-21-2011 4:02 AM In reply to

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Andre:
    Kennt jemand den Dolby Digital decoder von De Toma? Eventuell wäre das eine einfache Alternative zum BS2

     

    Moin,

    vom DeToma würde ich eher abraten Sad

    Nutze mal die Suchfunktion dieses Forums (z.B. nach X501), dann findest du einige Beiträge zum Thema.

    Gruß,

    TanteInge

  • 10-24-2011 4:28 PM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hallo,

    Vielen dank für die Hilfe, ich habe mir nun ein Bs2 gekauft. Es ist Type 9411 und sw 15.3.

    Ich möchte mir jetzt einen Fernseher kaufen der das Ausgangssignal des bs 2 versteht, können das noch mehr außer dem Panasonic?

    Ich würde mir am liebsten einen Samsung LED kaufen.

    Wie macht ihr das mit dem ir Empfänger der lintronic Box? Kann man bs2 und lintronic über ein in Auge bedienen?

    Mfg Andre

  • 10-24-2011 5:01 PM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Oh ha,

    hat das BS2 nicht enorme Ausmaße. Wie bekommt man das denn geschmeidig versteckt?

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 10-24-2011 5:05 PM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hallo,

    Ich habe es bis jetzt noch nicht Life gesehen, aber ich habe das Glück von Riegips Wänden umgeben zu sein, es wird dann im Flur in einem Schrank versteckt.

  • 10-25-2011 2:59 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Na dann. Sicher eine gute + preiswerte Alternative sich vom Bildschirmzwang von B&O loszusagen aber trotzdem die Vorteile von B&O durch das BS zu nutzen.

    Viel Erfolg beim Projekt.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 12-21-2011 12:34 AM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hallo,

    ich habe nun alles zusammen. Habe mir einen 50 " Pioneer gekauft.

    Kennt jemand einen Konverter mit dem ich das Beosystem anschließen kann? Bildqualität ist egal, aber auf das Menu möchte ich nicht verzichten.

    Bis jetzt bin ich mit der Lösung etwas unglücklich weil nichts wirklich zusammenpasst. Ich brauche jetzt schon 2 Konverter um die Optischen digitalausgänge von Receiver und Apple Tv auf die Chinch eingänge des BS2 zu bekommen. Die 2 HDMI des Plasma sind auch schon belegt. 

    Wenn ich keinen geeigneten Konverter finde werde ich das BS2 wieder verkaufen und mir einen Heimkino Receiver kaufen, die Anschlussmöglichkeiten der neuen Geräte sind ja der Wahnsinn. Die Bedienung über Lintronic sollte dann auch kein Problem sein. Schade nur um das Linksystem, Displaydaten der Pentas und die Bedienung der Ouverture.

    MfG

  • 12-21-2011 5:57 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Wird doch via VGA angeschlossen...

    Ggf. noch 2 Pins am seriellen (Steuer)Port des BS2 mit Büroklammer überbrücken und es sollte gehen.
    Dann denkt das BS2, dass der B&O Monitor eine Rückmeldung geschickt hat.
    Sind RX und TX Pins am BS2.

    Hatte so eine Monitor mal am BS2 angeschlossen (der RGB-HV oder ähnlich können musste).

    Ralf

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 12-21-2011 6:39 AM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hi,

    danke für die Antwort. Die Pins werde ich überbrücken, so wie ich es verstanden habe würde das BS2 sonst gar nicht starten.

    Ich habe an meinem Fernseher aber kein VGA eingang, er hat Scart, YUV, und HDMI.  Es ist ein pdp 506 fde. Welches Display hast du denn gehabt?

  • 12-21-2011 7:36 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hatte ein Panasonic Professional Display der 6. Generation. Mit VGA Anschluss und seriellem Port für die Steuersignale.
    Musste dann in der Firmware des Displays noch etwas einstellen und dann hat das BS2 auch den Monitor eingeschaltet.

    Du bräuchtest vermutlich einen VGA(RGB-HV) nach YUV Adapter (bzw. Kabel - wenn es so etwas gibt).
    Du hättest dann aber nur ein Menü auf dem Pioneer, wenn YUV Eingang am Monitor gewählt ist.
    Für Bild und Menü des BS2 müsstest Du via Scart am BS2 Deine Geräte betreiben.

    Du könntest  - wenn es Deine Auftstellmöglchkeiten erlauben - einen kleinen Kontroll/Setup Monitor (z.B. in den den Schrank gestellt) nutzen.

    Wo wohnst Du denn? Könnte Dir meinen alten erstmal zur Verfügung stellen.
    Ist - glaube ich - ein NEC Monitor mit BNC Eingängen (Kabel sind sicher auch noch vorhanden).

    Ralf

     

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 12-21-2011 8:12 AM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hi,

    Ich wohne in Harsewinkel, habe aber noch einen uralten röhrenmonitor den ich morgen mal testen werde. Als Dauerlösung gefällt mit das aber nicht.

    Ich möchte das Menü schon auf dem Fernseher haben, den Eingang umschalten würd ich noch in Kauf nehmen.

    Ich habe noch keinen geeigneten Konverter finden können. Die meisten kosten auch 200€ und mehr.
  • 12-22-2011 1:08 AM In reply to

    • hfat
    • Top 500 Contributor
      Male
    • Joined on 05-18-2010
    • Austria
    • Posts 176
    • Gold Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Also wenn die Bildqualität egal ist (z.B. nur für BS2 Setup verwendet wird) wie auch bei mir, dann geht das mit den beiden Konvertern an die Scart Schnittstelle:

    http://www.amazon.de/KanaaN-Composite-Video-Konverter-SCART-Adapter/dp/B003U0PHC8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1324533953&sr=8-1

    http://www.conrad.at/ce/de/product/942351/GRAND-ULTIMATE-XP-PRO/SHOP_AREA_17156&promotionareaSearchDetail=005

    hfat

     

  • 12-23-2011 5:29 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Andre:
    Hi,

    Ich wohne in Harsewinkel, habe aber noch einen uralten röhrenmonitor den ich morgen mal testen werde. Als Dauerlösung gefällt mit das

     

    Das sind ja doch ein paar km dann...

    Sehe, Du hast Dich schon entschieden das Gerät zu verkaufen. ;-)

    Habe ich damals auch gemacht (als ich dann HD wollte u.a. wg. Sky HD), Pioneer TV mit Pioneer Verstärker aber zumindest Beovox 3000 Lautsprechern....

    Ralf

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 12-23-2011 10:54 AM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hi,

    Es ist nun verkauft. An meinem Röhrenmonitor habe ich auch kein Bild bekommen. 

    Ich werde es nun mit einem Heimkino Receiver probieren. 

    Das Linksystem zwischen meinem MX 6000 und der Ouvertüre müsste ja auch ohne Beovision im Hauptraum funktionieren. Bleibt nur noch offen wie die Bedienung der Ouvertüre und dem avr im Hauptraum am besten zu realisieren ist. Das werde ich aber hinbekommen denke ich.

    Mfg André

  • 12-23-2011 12:10 PM In reply to

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hi,

    sach mal, welche B&O-Produkte betreibst du denn konkret im Hauptraum ?

    Hast du ein echtes 5.1 setup oder "nur" das gute alte Stereo mit den Pentas ??

    Im zweiten Fall gibt es durchaus noch andere Alternativen...

    Gruß,

    TanteInge

  • 12-23-2011 12:26 PM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hi,

    Im Moment ist es nur 3 Stereo da ich noch keine beolabs fürs Surround habe. Es sollen aber noch beolab 4500 kommen. Center ist im Moment noch der Avant, hier brauche ich also auch noch einen.

    Übergangsweise kann ich den Fernseher auch einfach an den Aux der Ouvertüre hängen. Auch eine gute Lösung.

    MfG André
  • 12-23-2011 12:44 PM In reply to

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hi,

    na dann sieh mal hier...

    TanteInge

  • 01-09-2012 1:08 PM In reply to

    • Andre
    • Not Ranked
    • Joined on 05-17-2008
    • Posts 66
    • Bronze Member

    Re: Fremd- Plasma integration mit Beosystem 2

    Hallo,

    Ich habe das Beosystem 2 nun doch noch nicht verkauft, der Höchstbietende war ein Spaßbieter aus dem Ausland.

    Ich wollte es eben testen, habe es aber leider nicht einschalten können. Ich habe den RS232 Pin 2 und 3 gebrückt und einen alten Röhrenmonitor angeschlossen. Das IR AUge habe ich an einen 3,5 Klinkenstecker angeschlossen. 

    Beim einschalten hört man ein Relais schlaten, nach ca 5 sekunden ein 2 tes mal. Es reagiert nicht auf die Fernbedienung und bild habe ich auch nicht. Musst ich den IR Receiver an die Runde Mehrpolige Buchse anschließen?

    MfG André

Page 1 of 1 (24 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL