in Search
Latest post 09-17-2011 2:15 PM by TanteInge. 5 replies.
Page 1 of 1 (6 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 09-16-2011 6:01 PM

    • sme
    • Not Ranked
    • Joined on 09-16-2011
    • Posts 2
    • Bronze Member

    ratlos

    hallo zusammen

    ich absoluterneuling und brauche eure hilfe. ich intressiere mich für die beolap3. da ich meinen alten fernseher (lg) behalten möchte, frage mich nun wie ich die diese ls anschliessen kann.

    was für ein verstärker ist mit b&o kompatibel?

    mein plan sieht wie folgt aus.

    1. 2 Beolap 3 für hinten

    2. beolap 6000 / 8000 für vorne

    3. supwoofer beolap2

    brache ich zusätzlich noch einen weiteren ls (der in der mitte) oder sollte diese kombination ausreichen?

    was würdet ihrmir für einen dvd-player empfehlen?

    ich danke euch für eure hilfe!

     

     

     

     

  • 09-16-2011 8:25 PM In reply to

    • OKF
    • Top 500 Contributor
    • Joined on 02-22-2008
    • Posts 204
    • Bronze Member

    Re: ratlos

    wenn schon dann bl3 vorne und bl6000 hinten und bl2 als sub ist okay, mehr braucht man nicht, vielleicht solltest Du noch verraten welchen Fernseher Du hast.

    Best regards Oliver

  • 09-17-2011 4:14 AM In reply to

    • sme
    • Not Ranked
    • Joined on 09-16-2011
    • Posts 2
    • Bronze Member

    Re: ratlos

    hallo

    habe einen lg fernseher, den habe ich vor ca 4 jahren gekauft.

     

    brauche ich nicht einen verstärker für die bo ls anzuschliessen?

  • 09-17-2011 5:29 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: ratlos

    Das wird meiner Meinung nach nicht bzw. nur sehr unbefriediegend zu lösen sein. Zuerst kannst Du den direkten Anschluss an die B&O-Boxenlandschaft vergessen, da diese nur Powerlink-Anschlüsse haben. Also müssen spezielle Kabel, bzw. Adapter her, damit Du diese überhaupt mit dem Fernseher verbinden kannst. Bietet der LG überhaupt ein Dolby-Surround-System? Soll heißen, kann man beim Fernseher die Ansteuerung der Boxen vornehmen (wieviel Signal geht wo hin).

    Da muss ein Receiver zwischen Deinen LG u. Deine Boxen zwischengeschaltet werden. Z.B Beosystem 2, 3, DeToma X501. Also ein Dolby-Surround-Reveiver. Das preiswerteste ist wohl noch der DeToma X501. Kostet Dich aber neber der Anschaffung ordentlich Nerven bis ein Ergebnis da ist.

     

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 09-17-2011 8:41 AM In reply to

    • Ulf
    • Top 100 Contributor
      Male
    • Joined on 04-17-2007
    • Germany
    • Posts 665
    • Bronze Member

    Re: ratlos

    @hotknife "da diese nur Powerlink-Anschlüsse haben"

    Nö, die Beolab 6000 oder 8000 haben schon Cinchbuchsen die via Schalter auf LINE auch per Signalzufuhr eingeschaltet werden können.

    Die Beolab 3 haben einen DIN, stimmt, aber auch dieser kann per LINE gesteuert werden.

    Aber ich sehe die Integration der Bang & Olufsen Lautsprecher an einen nur TV LCD schon eher als Bastellösung.

    Für mich wäre das nichts.

  • 09-17-2011 2:15 PM In reply to

    Re: ratlos

    sme:

    hallo zusammen

    ich absoluterneuling und brauche eure hilfe. ich intressiere mich für die beolap3. da ich meinen alten fernseher (lg) behalten möchte, frage mich nun wie ich die diese ls anschliessen kann.

    was für ein verstärker ist mit b&o kompatibel?

    mein plan sieht wie folgt aus.

    1. 2 Beolap 3 für hinten

    2. beolap 6000 / 8000 für vorne

    3. supwoofer beolap2

    brache ich zusätzlich noch einen weiteren ls (der in der mitte) oder sollte diese kombination ausreichen?

    was würdet ihrmir für einen dvd-player empfehlen?

    ich danke euch für eure hilfe!

    Hi,

    wenn es eine 100%-Lösung werden soll, dann kauf die einen TV von B&O und stell die Koreavariante ins Schlafzimmer (oder so).

    Wenn es was einigermaßen vernünftiges mit dem LG werden soll, dann kommst du um einen guten AVR mit pre-outs (Denon, Yamaha...) nicht herum, weil der DeToma (s. weiter oben) schrottig ist und für ein solo BeoSystem 2 bzw. 3 zahlst du fast so viel wie für einen TV von B&O Unsure

    TanteInge

Page 1 of 1 (6 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL