in Search
Latest post 08-10-2011 9:58 AM by hotknife. 18 replies.
Page 1 of 1 (19 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 07-08-2011 8:42 AM

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    BV7er an die Wand geklatscht?

    Sagt mal Kinders,

    es rattert wieder im Hirn u. da man als Jäger u. Sammler ja immer auf der Suche nach etwas Neuem ist, geistert seit kurzer Zeit folgendes Hirngespinst in meinem Spatzenhirn.

    Statt 8-40 auf dem Sideboard ein 7-40 (der 7-55 ist wohl wegen des Sitzabstandes von ca. 3Meter bei SD-Bildmaterial ein wenig "fett") an die Wand über das Sideboard mit Wandmontage. Das Sideboard soll bleiben wegen div. Teile wie Apple-TV usw.. Technisat-Reveiver für Kabelempfang ins Sideboard. Da mit vorhandenen BL9 bereits ALT-Lautsprecher vorhanden, besser den BL7.4 auswählen. Der Motordrehfuss mit BV7-40 u. BL7.4 scheidet aus, da ich unbedingt die Kabel u. Geräte verborgen halten will. Wenn es denn wirklich der BL7.4 ist (besser als Tischstandfuss mit 7.1/2 auf dem Sideboard?), dann kann ich ihn wegen des Sideboard nicht unter dem BV anbringen, sonder muss z.B. an die Seite rutschen. Es würde sich die Lüche zwischen den beiden Sideboard anbieten (ich habe mal einen reingebastelt). Entweder senkrecht an der Wand oder als "Bastellösung" mit einem Originalstandfuss vom BV7-40/32 mit BL7.4 bei dem die Haltstange für den BV enfernt wurde. Der 7.4 würde dann praktisch mittig auf dem Teller senkrecht stehen.

    Bin ich jetzt total verstrahlt u. leide wie es mir meine Frau mehrfach versicherte unter totalem Realitätsverlust (Geld) u. Feingefühl für Raumausstattung?

    Danke für Eure Einschätzung, nur Mut, die Anfeindungen von meiner Frau habe ich schon hinter mir.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 07-08-2011 10:06 AM In reply to

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Hi Hotknife,

     

    kauf dir doch gleich eine dritte BL 9.

     

    Grüße

     

    tecnicus

  • 07-08-2011 11:54 AM In reply to

    • daggy
    • Not Ranked
    • Joined on 09-29-2009
    • Posts 41
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    oder einen BeoLab 3 mit Gummifüsschen auf das Sideboard und darüber den 7-40 (7-55 ist auch mit SD Material nicht schlecht von 3 Metern :-) )

     

    Allerdings wird es dann etwas hoch. Ich bin jedoch ein absoluter Fan vom 7-2er (noch besser 7-6) gefällt mir Klanglich besser als der 7-4er. Obwohl ich da wohl einer der wenigen bin.....

    Der BeoLab 10 ist allerdings Klanglich mein Favorit, optisch jedoch nicht so und bei dir ja eh nicht machbar....

     

    Gruss daggy

  • 07-08-2011 1:02 PM In reply to

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Nicht bös dein aber ein dezentraler 7-4 schaut bescheiden aus.

    An deiner Stelle würde ich einen 7-40 auf hohem Standfuss und 7-4 oder besser BL10 am Fuß nehmen. Die Geräte kannst du hinten am TV montieren und die zusätzlichen Kabel für die Wandsockel versteck hinter einer Abdeckung, die ein Tischler maßregelten kann. Das "Tischchen" wo jetzt der BV8 drauf steht ist dann obsolet.

    Bin der Meinung das schaut viel "aufgeräumter" aus als jetzt. Und das ist ja ein wichtiger Faktor für unsre lieben Frauen.

    BeoVision 8-40 / BeoVision 8-32 / Beovision 6-26 / BeoSound 3200 / BeoSound 1 / BeoLab 3 /  Beolab 6000 / Beolab 2000 / Beoport / Beomedia 1 / 3* Beo4 /BeoCom 5 with VOIP

  • 07-09-2011 6:13 AM In reply to

    • Ingo
    • Not Ranked
    • Joined on 09-11-2007
    • Posts 40
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Moin aus Bremen,

    schneide Dir mal aus Pappe den 7-40 aus und halte den mal da hin, der wird Dich "erschlagen", mehr noch, auch wenn es schöne Möbel sind, das passt nicht. Zumal die 9er auch nicht besonders vorteilhaft stehen, aber das hatten wir ja schon mal.

    Also wenn Du wirklich das Geld über hast, die Möbel raus, einen BV 7-55 mit 7-2er oder 7-4er Box übers Wochenende aufstellen lassen, Deine Frau aus dem Traum wachküssen und sie für einen Besuch in einen Designer-Möbelladen begeistern.

    Die BS 4 würde ich dann an die Wand hängen, obwohl ja nicht mehr notwendig, die Musikanlage hättest Du dann ja im TV drinne.

    Es gibt noch ein Forum wo Du fragen könntest: http://www.die-oberklasse.de/

    Schönes Wochenende

    Ingo 

     

    BeoCenter 9500, BeoSound 1, BeoSound 9000 ex-weiß, BeoLab 8000 rot, Beo 4

  • 07-09-2011 8:53 AM In reply to

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Hallo,

    die Idee mit dem freihstehenden 7-4 sieht extrem bescheiden aus, finde ich.

    Wenn Du unbedingt ALT bzw. 7-4 haben willst, dann muss das Möbel weg. Für die diversen Gerätschaften findest Du entweder Lösungen bei stb-brackets (werden auch über B&O stores vertrieben), oder Du löst das mit etwas Phantasie und gutem Industrie-Klettband selbst auf der Rückwand des BV-7.

    Oder Du nimmst einen 7-55 mit low Floorstand. Ich sehe schon, dass geht in die richtige Richtung ;-)

    Mein Schwiegervater hat seit letzter Woche einen 7-55 im Hause ... und das ist schon richtig klasse !!! Seit dem sage ich 1000x täglich: Nein, nein, nein ... ich brauche sowas nicht.

    Von Loewe gibt es das Individual 55er Panel für 6000.-€ ... die Metz Primus 55er gibt es beim Handel komplett mit LS und Standfuss, Platte, DVB-S2 für uvp 6.500.-€ .... ABER DAS HILFT ALLES NIX, wenn man mal B&O infiziert ist.

    Zum "Oberklasse-Forum": Das ist wohl eher ein B&O-Neider-Forum ... beknackter Name obendrein, sorry.

    Gruss und gutes Gelingen

     

    BV 7-40 BR ... Beolab 5 front ... Beolab 8000 rear ... Beolab 2 Sub ... Apple TV ... Apple NAS ... Beosound Ouverture  ... Technisat HD8-S ... Sonos ZP 90

  • 07-09-2011 10:53 AM In reply to

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Hi hotknife,

    wie meine Vorredner schon bemerkt haben MÜSSEN zunächst einmal die beiden Sideboards in den Hobby-Keller verfrachtet werden, alles andere wäre Kleinkunst!

    Dann kannst Du Dich im Prinzip für JEDEN B&O-Fernseher entscheiden, abhängig nur vom Sehabstand und Deiner monetären Leidensbereitschaft...

    Am besten würde der BV 4-85 mit Beolab 10 passen!

    Liebe Grüße vom Räuber
  • 07-09-2011 1:37 PM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Meine lieben B&O-Freunde,

    so wie Ihr das vorhabt, ist es bei mir zum Scheitern verurteilt. Ich brauche die eierlegende Wollmilchsau.

    Ich bekomme die Geschichte nur "durch", wenn die handgearbeiteten Naturholzmöbelchen bleiben können. Es sei denn ich möchte künftig mit dem B&O-Equipment im Keller allein für mich sein (nicht einmal der Hund würde mich wohl da besuchen).

    Der Ansatz von Euch mit dem Erwerb von neuen Möbelchen neben dem entsprechenden B&O-Flachbildschirm scheitert zudem an den monatlichen Transferzahlungen hinsichtlicher ihrer Höhe von meinem Arbeitgeber (ich bin außerdem Alleinverdiener).

    Und nein, ich verkaufe auch nicht die ETW u. kaufe eine Wohnung/Haus nach den Abmessungen des TV.

    Also entweder ich bekomme das mit vorhandenen Möbelchen gebacken oder ich kann die Angelegenheit knicken.

     

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 07-10-2011 10:41 AM In reply to

    • sst
    • Not Ranked
    • Joined on 07-05-2008
    • Underworld
    • Posts 34
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    ganz klar, zentralisieren ist das stichwort. erstens das kleine schreckensmöbel raus. da sollte auch deine frau kompromissbereit sein. das grössere kann bleiben und kommt in die mitte an die wand. oben leer räumen. dann den bestehenden tv knapp über dem sideboard (min. 10cm) - natürlich auch in der mitte - an die wand befestigen. rechts und links noch die labs, dazwischen ev. grünzeugs und fertig ist das optimum.

  • 08-08-2011 2:17 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Hi Kinders,

    hat jemand von Euch schon mal spasseshalber den BL7-4 waagerecht mittig unter einen BV gehalten?


    Wenn man sich von dem festgelegten Gedankengut der senkrechten Positionierung freimacht, sieht das wirklich so daneben aus? Rein klangmäßig u. technisch doch wohl gleich, ob senkrecht oder waagerecht.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 08-08-2011 3:07 AM In reply to

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Hi hotknife,

    das dürfte optisch schon sehr gewöhnungsbedürftig aussehen, aber akustisch geht dies gar nicht! Der ALT-Speaker steht ja dann quer und er straht eben nicht gleichmäßig in alle Richtungen. Stell mal einen Beolab 10 auf den Kopf, also mit der Breitseite auf den Boden, und er klingt im Höhenbereich scheußlich (ich habe es ausprobiert).

    Also vergiss es, Du stellst ja Deinen BV 8 auch nicht hochkant auf und hängst Die Beolab 9 unter die Decke!

    Aber Eines muss man Dir lassen: Ein "Querdenker" bist Du schon, oder hast Du letzte Nacht einen Clown verschluckt?

    Liebe Grüße vom Räuber

  • 08-08-2011 3:14 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Raeuber,

    grüß ditsch. Ja "normal" kann ja jeder Laughing

    Ich muss mir halt mit meinen räuml. u. mögeltechnischen Voraussetzungen etwas einfallen lassen.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 08-08-2011 3:40 AM In reply to

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Dann stell doch einfach die beiden Sideboards hochkant neben die Beolab 9 und Du hast dazwischen genug Platz für einen BV 7 und bist in der Wahl des Lautsprechers frei.

    Aber Du kannst Dich drehen und winden wie ein Aal: Die Sideboards sind und bleiben die unüberwindliche Hürde für eine optisch ausgewogene Platzierung Deiner B&O-Anlage. Irgendwann wirst Du es einsehen und musst dann halt nur noch Deine Liebste davon überzeugen.

    Gruß vom Räuber
  • 08-08-2011 4:59 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Raeber,
    na da friert aber eher die Hölle zu.

    Ne, jetzt im Ernst. Ich bin ja schon überwiegend beschränkt veranlagt. Aber wenn ich dann meine Möbel nach der Unterhaltungselektronik aussuche, dann wird es Zeit für mich. Ich kann u. will weder die Größe meines Wohnraumes, noch die Inneneinrichtung nach B&O ändern. Dann wird es wohl auf einen BL 7-1 entweder auf dem kleinen Sideboard mit dem Tischständer (BV an die Wand) oder dem Kombitischfuß (BL7 mit BV) herauslaufen. Das kleine Sideboad versteckt hinter u. in sich div. Kabelgedöns. Und wenn ich beim neuen BV auf einen externen Kabelreiver ausweiche, dann muss die Kiste ja auch wo hin. Ich habe jetzt schon div. Bilder hier im Forum gesehen, bei denen der BV7 auf dem Motorstandfuß vor der Wand standen. Dahiner Kabel + Steckerleisten. Da habe ich aber lieber das kleine Sideboard.

    Und wenn B&O für mich u. meine bescheidenen Verhältnisse nicht kompatikel ist, dann muss man eben mal z.B. bei Loewe mit dem Surround-Prozessor von Yamaha schauen.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 08-08-2011 6:46 AM In reply to

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    hotknife:
    dann muss man eben mal z.B. bei Loewe mit dem Surround-Prozessor von Yamaha schauen.

     

    Wenn du dich für einen TV von LOEWE entscheidest, dann benötigst du keinen Surround-Prozessor von Yamaha. Das, was der Yamaha klanglich macht, kann der LOEWE schon ab Werk.

    Und wenn das nicht reicht, haben die Kronacher eigene Soundprojektoren bzw. Lautsprecher (übrigens auch wunderschöne Elektrostaten !!)

    off-topic Ende

    Mal im Ernst, meine Vorredner haben Recht: entweder BV7/40 an der Wand ODER die bisherigen Möbel behalten.

    Es grüßt,

    TanteInge (seit heute Innenraumdesigner)

    Wink

  • 08-08-2011 6:51 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    TanteInge,

    o.k. dann gibt es ja wahlweise den Tischfuss mit/ohne Motor. Und vielleicht ist der BV11 ja eine Option (warten wir mal auf die ersten Bilder im kommenden Monat).

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 08-08-2011 9:11 AM In reply to

    • JOV
    • Not Ranked
    • Joined on 04-28-2007
    • Germany
    • Posts 62
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    hotknife:
    Aber wenn ich dann meine Möbel nach der Unterhaltungselektronik aussuche, dann wird es Zeit für mich. Ich kann u. will weder die Größe meines Wohnraumes, noch die Inneneinrichtung nach B&O ändern.

    Tag! Ich mag auch kurz meinen Senf dazugeben: Hifi-Gedöhns ist doch genauso raumbestimmend, wie Möbel. Wenn man die Elektronik nicht verstecken möchte (wie ich z.B.), dann muss man Möbel und Elektronik aufeinander abstimmen. Was bringen Dir denn Deinen schönen Holzmöbel, wenn das B&O-Geraffel wie ein Fremdkörper dazwischen wirkt???

    Wenn das Geld vorhanden ist, würde ich mit der Liebsten gemeinsam versuchen, eine ausgewogene Lösung zu finden. Die B&O-Sachen wirken doch nur dann wirklich edel, wenn Sie etwas Raum haben, wenn sie von der Größe her zum Raum und den Möbeln passen.

    Was könntest Du tun? Abgesehen davon, dass ich den Rest des Raumes nicht kenne, könnte ich mir eine moderne Low-High-Board-Kombination (gerne auch mit Echtholz-Fronten) vorstellen (z.B. von B&B Italia und Konsorten). Zwischen den BL ein Lowboard, mittig das TV drauf, oder halt an die Wand. Stauraum bieten dann asymetrisch daneben angeordnet entspr. Highboards. Das muss man allerding "komponieren". Goldener Schnitt und so.

    Zum Klang: Dein Raum wirkt sehr hallig (Fliesen, kahle Wände). Da solltest Du noch etwas dämpfen und kannst gleichzeitig noch den WAF optimieren. Z.B. durch einen edlen dicken Teppich, ein großes Bild an die Wand (hinter dessen Leinwand etwas dämpfendes Material), eine Pflanze, etc. Einen Raum klangtechnisch etwas zu optimieren bringt mehr, als Kiloweise Geld in Lautsprecher zu stecken!

    Kurz: finde einen guten Kompromiss zw. Gemütlichkeit für Deine Liebste, Technikpräsenz und ausgewogenem Raumdesign.

    Tjo.

  • 08-10-2011 9:21 AM In reply to

    • BeoIce
    • Top 200 Contributor
      Male
    • Joined on 03-27-2007
    • Recklinghausen, Germany
    • Posts 281
    • Founder

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Zum Raumdesign muss ich auch sagen, dass du da noch was tun musst, bevor du überhaupt an neue Lautsprecher denken solltest.

    Meine Frau würde mir zumindest mit der Bratpfanne geben, wenn unser Wohnzimmer wie ein geplündertes Möbelhaus aussehen würde, in dem nur noch die Möbel stehen, die zuletzt keiner mehr kaufen wollte.

    Das ist alles sehr unharmonisch da bei dir, sehr kahl eben.

    Es gibt doch in dem Raum bestimmt noch andere Wände an denen du die Holzmöbel aufstellen kannst, damit sie nicht entsorgt werden müssen.

    Die BS4 muss auf jeden Fall an der Wand hängen. Da wirkt sie am besten, aber es muss ja nicht die selbe Wand sein, an der der Fernseher und die BL9 stehen, oder ?

    Im Moment sieht es so aus wie auf einem Präsentierteller. Schaut her, ich hab mal all mein B&O Equipment aufgestellt, damit man es sehen kann.

    Es gibt viele Ideen, die man umsetzen kann ...

     

    Gruß

    Martin

    BeoSound 9000 MK III, BeoLab 6000, BeoLab 11, BeoCenter 2300, BeoSound Century, BeoVision MX4000/MX7000 & BeoCom 4

    Samsung UE40B7090, Samsung HT-WS1G, Technisat HD8-S, Sony PS3, Logitech PS3 IR-BT-Adapter & Lintronic TT455-RT-238

  • 08-10-2011 9:58 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: BV7er an die Wand geklatscht?

    Beschissenes Raumdesign? Zu kahl? Finde ich aber nicht. Ich finde, dass schon genug an den Wänden u. in der Bude steht. So sieht die Seite aus, von der man auf den BV schaut. Das Wohnzimmer hat eben nur 22m2. Wenn ich die BS4 an die Wand bappe, dann habe ich doch auch wieder die Aluleiste senkrecht mit den Zuleitungen zur BS4 auf der Wand. Und ich schlitze jetzt bestimmt nicht die Wand auf u. lege unterputz u. tapeziere neu. Und wenn die BS4 dann noch weiter wegwandert (nicht mehr gleiche Wand), dann kloppe ich die Fliesen auf, um Masterlink + Antennenkabel zu verlegen, bzw. ich habe eine superhässliche Bodenleiste umlaufend? Wenn jemand eine gut aussehende, leicht zu verbauende Leiste kennt, nur her mit der Info (das Projekt Rearspeaker ist bei mir immer noch nicht gestorben).

     

     

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

Page 1 of 1 (19 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL