in Search
Latest post 07-20-2011 5:50 PM by mav. 13 replies.
Page 1 of 1 (14 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 03-08-2011 5:49 AM

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    neuer Beovision geplant?

    Hallo Leute,

    hat jemand von Euch schon irgendetwas hinsichtlich einer neuen Beovision-Serie (wegen der Zusammenarbeit mit Intel) gehört?
    Vielleicht kommt ja ein neuen BV, der auch für Normalsterbliche (also irgendwas preislich im Bereich BV10) erschwinglich ist.

    Im Katalog 2011 wird ja wohl nichts geplant sein, dann wohl frühestens 2012.

    Ich persönlich würde ja eine Synergie mit Apple viel zielgerichteter finden, aber ist nur meine Meinung.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 03-08-2011 6:15 AM In reply to

    Re: neuer Beovision geplant?

    Hallo hotknife,

    im General Forum wurde bereits ein Beovision 11 erwähnt (-> Suchfunktion).

    Es wird vermutlich der erste Beovision sein, der auf der neuen Plattform basiert und via Beonet mit der neuen Beosound 5 Encore kommuniziern kann (die ja zunächst ein Stand-Alone-Produkt sein wird). Ob er auch Masterlink haben wird oder erst später per Beolink-Masterlink-Adapter mit den "Altgeräten" kommunizieren kann, steht in den Sternen.

    Ein "Schnäppchen" oder auch eine Integration mit Apple-Produkten (z.B. integriertes Airplay) kann man von B&O wohl kaum erwarten. So etwas wird erst kommen, wenn es alle anderen Hersteller schon realisiert haben (siehe Beosound 8 und das längst obsolete Thema "IPod Dock"). Ich wäre schon froh, wenn es eine Halterung am Gehäuse für das Apple-TV geben wird. Die Zeiten, in denen B&O eine Vorreiterrolle bei neuen Produkten (wie z.B. damals mit dem Avant oder der Ouverture) spielte, sind längst vorbei und kommen wohl auch nicht so schnell wieder zurück...

    Grüße vom Räuber

     

  • 03-08-2011 8:09 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Raeber,

    aber Du weißt schon, dass stbbrackets div. Halterungen (unter anderem auch für ATV) im Sortiment hat?

    Mit der Beosound 5 Encore bin ich gespaltner Meinung. Bis auf die Optik kann ich meiner Meinung nach ALLES mit ATV erreichen. Und wenn ich dann doch mal eine CD hören möchte, dann habe ich mit der BS 5 schlechte Karten.

    Ich bin sehr sehr gespannt, ob B&O mit der Vertriebspolitik im Beovisionbereich mittel-/langfristig überleben kann. Was nuten hochpreisige TV-Geräte ab € 10.000 für eine sehr begrenzte Käuferschicht. Ich bin ja schon bekloppt, ich werde jedoch nicht jeden Preis mitmachen.

    Dann fliegt das ganze Zeugs bis auf die Boxen raus.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 03-10-2011 5:12 AM In reply to

    • Nieli
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-03-2010
    • Posts 15
    • Gold Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Hallo zusammen!

    Ich hoffe derzeit auf einen BV 7-46 mit der Technik des 7-55 (Backlight LED mit local dimming). Das würde mir schon reichen! ;-) Aber das wird wohl leider nur Wunschdenken sein... An eine Internetanbindung und AppleAirplay gar nicht zu denken

    Bisher begnüge ich mich mit dem BV 10-46, auch wenn das Bild mit dem 7-55 um Längen nicht (!) mithalten kann. Das fällt vor allem bei Fußballübertragungen in den Abendstunden auf. Da gibt es dann ziemlich heftig Nachzieheffekte. Der Chipsatz im BV 10-46 scheint nicht der Beste zu sein.

    Gruß!

    Thomas

    BV 7 MK II, BL 9, BL 8000, BL 6000, BL 4000, BL 2, BS 7000, BS Ouverture, BeoCom 6000 with PTSN ISDN over FritzBox, BT 1100

  • 03-11-2011 4:16 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Nieli,

    ich persönlich warte noch auf einen Beovision der
    - von der Höhe nicht so hoch aufbaut wie der BV10
    - den ich mit Tischstandfuss auf ein Sideboard stellen kann
    - der aber inkl. Lautsprecher nicht so klobig aussieht wie der BV7-40 mit BL7-2
    - der preislich im Bereich BV10, aber deutlich unter 10 Scheinen liegt

    Den BV8-40 technisch aufpeppen mit WLAN, 200Hz Panel, Apple-Schnittstelle +
    optisch etwas wertiger. Technisch innerhalb kurzer Zeit umzusetzten. Preislich dann bis € 5000. (Sollte da nicht mal ein 8-46 rauskommen???)

    Wird wohl ein frommer Wunsch bleiben.

    Habe mir gestern nochmals den BV7-40 mit 7-1 bzw. 7-4 BL angesehen u. habe erneut für mich festgemacht, dass ich never ever den Preis zahlen würde. Mehr als € 7000 wäre er mir nicht wert.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 03-11-2011 4:21 AM In reply to

    • Bangffm
    • Not Ranked
    • Joined on 01-27-2010
    • Frankfurt Gemany
    • Posts 19
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Ich hoffe derzeit auf einen BV 7-46 mit der Technik des 7-55 (Backlight LED mit local dimming). Das würde mir schon reichen! ;-)

     

     

    mir auch..............

    Speakers :Beolab 2000, Beolab 5000, Beolab 6000, Overture, Beogram 5005, BeoTime, BeoCom 2,Keyring, Beocenter 6-26, Beovision 9

  • 07-18-2011 3:53 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Hallo Leute,

    hat jetzt jemand von Euch schon den Unterschied LCD vs LCD mit direkten LED-Hintergrundbeleuchtung bei der 7er-Serie gesehen? Bei meinem Freundlichen ist der "alte" 7-55er verkauft u. er wartet auf den neuen mit 3D-Technik? Also 7-40 "nur" die 100hz-MKIV Version vorhanden. Kommte jetzt der neben dem 7-55 auch der 7-40 mit LED-Hintergrundbeleuchtung u. dann wenige Monate später mit 3D-Technik? Aktuell steht doch beim Händler die 7-40-Version mit 200hz ohne LED-Hintergrundbeleuchtung?

    Erleuchtet mich bitte. Danke.

     

    Gruss

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 07-18-2011 4:53 PM In reply to

    • mav
    • Not Ranked
    • Joined on 06-14-2009
    • Posts 11
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Bin auch schon lange auf der Suche nach einem B&O TV der Bezahlbar ist, und von der Technik nicht Lichtjahre zurück.

    Der 10-32er wäre eine Alternative gewesen (brauche kein großes Bild), hat aber leider kein Dolby Surround.

    Die 7-32 sind schlicht zu alt - 720P und wenn überhaupt 2 HDMI. Da bekomme ich für ein viertel ein SAMSUNG Spitzenmodel, mit aktueller Technik. Leider haben diese TV's keinen Beolink bzw. Masterlink Anschluss. Wo soll ich den da meine Beolab und die Beosound 9000 dran hängen :-(

    Mal schauen was B&O mit dem Beovision 11 vor hat. Ein Gerät von der Wertigkeit eines Beovision 7 (Optik und Haptik) sowie der Technik eines aktuellen SAMSUNG zum Preis eines Beovision 8-40 sollte doch möglich sein.

    Im CEO Interview hat der neue B&O Chef von einer Preispolitk gesprochen welche Hoffnung macht - B&O nimmt den Preis der HighEnd Endgeräte vom Mittbewerb (und ich meine jetzt nicht LOEWE), und verdoppelt diesen.

    Dann sollten wir irgendwo zwischen 4000 und 5000 Euro liegen - nicht bei 10k. Natürlich sollte da dann auch alles drin sein - HD Modul, Masterlink, Beonet usw. Es wäre ärgerlich, wenn ich dann wieder für alles extra Zahlen müsste, und am Ende doch wieder an der 10k Grenze kratze.

    Wird sich hier nichts ändern, werde ich meinen alten MX TV so lange nutzen bis er kein Bild mehr von sich gibt, und im Notfall wohl auf anderen Hersteller umsteigen.

  • 07-19-2011 3:28 AM In reply to

    • Nieli
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-03-2010
    • Posts 15
    • Gold Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Hallo Hotknife!

    Von welchen der beiden "Freundlichen" in Solig redest Du? Von dem auf der Grünewalder Str oder dem auf der K-Adenauer-Str.?

    Da mein Beotalk 1100 den Geist aufgegeben hat, wollte ich in den nächsten Tagen mal hören, ob er evtl repariert werden kann. Das werde ich direkt mal ausnutzen, um nach den neuen BeoTVs zu fragen.

    Vom Bild her "trauere" ich dem 7-55, den ich 1 Woche zum Testen zu Hause hatte, hinterher.  Das Bild war einfach nur genial, wenngleich auch zu groß für mein Wohnzimmer. Da kann der 10-46 nicht mithalten...

    Gruß aus der Klingenstadt

    Nieli

    BV 7 MK II, BL 9, BL 8000, BL 6000, BL 4000, BL 2, BS 7000, BS Ouverture, BeoCom 6000 with PTSN ISDN over FritzBox, BT 1100

  • 07-19-2011 4:23 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Nieli,

    der Freundliche auf der K-Straße. Auf der G-Straße habe ich keine gute Erfahrung gemacht. Den Vertrauensverlust kann man nur schwer wegmachen.

    Warte doch auf den 7-55 in 3D, der ist für die K-Straße bestellt.  Ja, ja der 7-55, aber mehr als 7-40 geht bei mir auch nicht. Vielleicht max. die nicht vorhandene Zwischenlösung.

    Ich glaube, dass zur Zeit nicht einmal der Fachhandel ein Ahnung hat was kommt u. wohin die Reise geht. Ich jedenfalls habe keine rechte Meinung ob ich nun einen "alten" 7-40 MKIV 100hz für kleines Geld als Vorführer vom Freundlichen kaufen soll (50% vom Neupreis, noch mit 3 Jahren Garantie), oder doch lieber den 7-40 MKV mit 200hz? Oder doch auf den 7-40 MKVI mit 3D warten oder doch auf den sagenumwogenen BV11, den keiner kennt? Oder den 8-40 behalten.

    Keine Ahnung.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 07-19-2011 4:23 AM In reply to

    • hotknife
    • Top 150 Contributor
      Male
    • Joined on 02-03-2008
    • Solingen/Germany
    • Posts 552
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Mav,

    ich glaube allerdings nicht, dass B&O diesen Weg so einfach gehen kann. Ich spreche jetzt nur den Bereich TV an. B&O hat es innerhalb der letzten Jahre geschafft, den Preis ihrer TV-Geräte entgegen des allgemeinen Markttrendes mit dem Preisverfall nach oben zu schrauben (Hut ab, das schafft nicht jedes Marketing). Da spielt allenfalls noch Loewe mit. Natürlich ist es betriebswirtschaftlich sinnvoll nicht nur den Primiumbereich, sondern auch Volumenprodukte zu haben (diese Erfahrung musste B&O schmerzlich erleben). Doch ist dieser Spagat an dem Punkt, wo B&O angekommen ist, schwer zu realisieren. Wie erhalte ich mir den Premiumkunden, dem es an sich wurscht ist, ob der 7er nun 10k oder 14k kostet u. gewinne den "Mittelstand" wieder zurück, der vor vielen Jahren abgesprungen ist. Früher drückten sich die Leute die Nase an am B&O-Schaufenster platt u. im Shop war immer etwas los. TV, Anlagen, Boxen zu verschwinglichen Preisen. Zumindest für den klassischen Durchschnittverdiener.

    Die Frage ist doch: Wie stelle ich es an, dass der klassische Beovision 7-40 oder 9er Kunde sein Gerät nach relativ überschaubarer Zeit immer wieder im Premiumbereich upgradet u. ich zusätzliche Käufer im mittleren Preissegment von 4-6k generiere. Und das Ganze ohne dass sich der Premiumkunde total verarscht vorkommt, wenn er 14k für den neuen 7-55 mit Lautsprecher bezahlt hat u. ein technisch neueres Gerät kommt für die Hälfte in den Laden.

    BeoVision 8-40, ATV2, BeoSound 4, Front BeoLab 9, Rear Beolab 4000 MKII, Beo 4

  • 07-19-2011 7:24 AM In reply to

    • Nieli
    • Not Ranked
      Male
    • Joined on 08-03-2010
    • Posts 15
    • Gold Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Hotknife,

    ich würde da lieber bis zur Veröffentlichung des neuen 7-40 (3D?) warten. Lt Generalforum soll der nun auch LEDs haben. Falls er Backlight-LED mit local Dimming hat, würde ich dem klar den Vorzug geben. Denn das Bild vom 7-55 ist einfach nur genial!

    Aber letztendlich ist es alles ne Frage des Preises! Und bei 50 % Nachlaß und 3 Jahren Garantie fängt man schon das Überlegen an.  ;-)

    Im Generalforum http://forum.beoworld.org/forums/t/39872.aspx hat der an sich gut informierte Trip ja Andeutungen gemacht, wenn ich da nicht zuviel reininterpretiere. Warten könnte sich somit lohnen...

    Nachdem ich mich an den 10-46 gewöhnt habe und nun das Bild gar nicht mehr so groß empfinde, fangen auch bei mir immer wieder die Überlegungen mit dem 7-55 an. Nur 3D brauch ich nicht wirklich!!!

    BV 7 MK II, BL 9, BL 8000, BL 6000, BL 4000, BL 2, BS 7000, BS Ouverture, BeoCom 6000 with PTSN ISDN over FritzBox, BT 1100

  • 07-19-2011 8:31 AM In reply to

    • kallasr
    • Top 75 Contributor
      Male
    • Joined on 04-19-2007
    • Willich, NRW, Germany
    • Posts 1,077
    • Founder

    Re: neuer Beovision geplant?

    Nieli:

    Da mein Beotalk 1100 den Geist aufgegeben hat, wollte ich in den nächsten Tagen mal hören, ob er evtl repariert werden kann.

    Bei Gebrauchtpreisen von 20 bis 25 Euro wäre eine Reparatur wohl möglicherweise die teuere Variante...

    Wink

    Ralf

    My Beo: Beosound 3000, Beolab 4000, Beo 4 DVD,  Beolab 5000/Beomaster 5000, Beovox S45.2 with Stands, Beosystem 7000 black with Beolink 7000, Beolink 1000, F1000 (3 cubes), Beovox 5000, Beovox 3000, Attyca 1.

  • 07-20-2011 5:50 PM In reply to

    • mav
    • Not Ranked
    • Joined on 06-14-2009
    • Posts 11
    • Bronze Member

    Re: neuer Beovision geplant?

    Hotknife,

    B&O muss sich entscheiden. Gehe ich unter mit ein paar wenigen Premium Kunden, welche auf Technik keinen Wert legen, und sich einen B&O nur als Statussymbol und wegen des Designs ins Haus holen, oder machen wir einen Schnitt, überarbeiten die TV Sparte mit vernünftigen Angeboten zum vernünftigen Preis. Der BV10 war schon einmal ein guter Anfang, allerdings fängt B&O jetzt schon wieder an, mit Mondpreisen - 650 Euro für ein HD Modul - für AddOns das ganze unrealistisch zu verkaufen (am Ende bin ich wieder bei 6 bis 7k).

    Mit dem BV8-40 hat B&O gezeigt, das es geht. Leider haben Sie bei der Optik bzw. Haptik das ganze doch sehr "billig" ausgelegt.

    Schau dir Apple an, die verkaufen Ihr neues Ipad2 - Made in China - günstiger als Ihr altes IPad1. Kein IPad1 User beschwert sich darüber ... warum auch. Die laufen los, und holen sich noch ein IPad2. Das ist eine Win-win Situation für Apple und den Kunden. Das muss B&O auch hinbekommen, und das ganze hat eine Zukunft.

    Schafft B&O das nicht, wird es die tollen Design TV's bald nicht mehr geben, und im Forum muss niemand mehr diskutieren, ob 3D für einen BV7 Sinn macht oder nicht.

    Das wäre doch schade ...

Page 1 of 1 (14 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL