in Search
Latest post 02-02-2010 11:17 AM by hilde. 10 replies.
Page 1 of 1 (11 items)
Sort Posts: Previous Next
  • 01-31-2010 8:01 AM

    "Tiefgreifendes" Linkproblem

    Hallo,

    keine Ahnung, ob jemand dafür eine Lösung weiß. Ich habe einen 2-Wege-fähigen MX4000 (Type 3333, SW 1.0) zusammen mit einer LCS9000 in einem Linkraum in Betrieb. Der MX4000 ist über ein Xtra TV-Kit via MCL und das LCS ebenfalls via MCL mit dem Hauptraum verbunden. Bisher waren beide in Opt.1 gestellt und das hat so auch gut geklappt. Jetzt habe ich ein LC2 in diesem Linkraum installiert und möchte das gerne in die zentrale Lichtsteuerung mit einbeziehen - da der MX 2-Wege-fähig ist, dachte ich mir, wäre das kein Problem. Ist es aber doch, da der MX in Opt.1 offenbar keine Lichtbefehle weitergibt. Nun habe ich versucht, ihn in Opt.2 und das LCS in Opt.4 zu stellen, aber auch das bringt nicht den gewünschten Effekt - die Lichtbefehle werden jetzt ztwar übertragen, aber der MX schaltet sich auch grundsätzlich mit ein, bzw. reagiert auf alle Befehle, denen ich für die LCS "Link" vorneweg drücke. So bekomme ich grundsätzlich "Doppelbefehle", was natürlich nervt... Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Setup ordentlich zum Laufen bekomme?

    Gruß, Alex.

  • 02-01-2010 6:40 AM In reply to

    • stefan
    • Top 50 Contributor
      Male
    • Joined on 04-16-2007
    • 200 miles from Struer
    • Posts 1,733
    • Founder

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    Es gibt alte MXe, die sollen im Linkbetrieb in Option 2.6 oder 1.5 gebracht werden. In deinem Fall wäre es wohl 1.5. Also PICTURE - 1 - STORE - PICTURE - 5 - STORE, wobei jedesmal wenn STORE gedrückt wird, die Stdby LED blinken soll. Da das ganze bei dir in Opt 2 funktioniert, gehe ich davon aus, dass dein MCL 2 AV für Licht vorprogrammiert ist. Ansonsten versuche doch auch die anderen Options-Kombinationen. Zusätzlich gibt es noch eine Autokonfiguration (Option 7)....vielleicht auch mal probieren. Ich weiss nicht, ob das alles auf deinen MX zutrifft, aber wäre ja einen Versuch wert. Bei mir funktionierte das "Global Light System" übrigens jahrelang super mit MX4000 via MCL2AV (Option 2.6)und später sogar per Masterlink und BL Video - incl. Light Timer. Heute habe ich dafür ein BS7000 in einem Linkraum und MCL2As in Option 4 im Haus verteilt. Darüber werden auch die LIGHT (green, yellow, red, blue)Signale für die Lintronic Relais Box, die die Rollos steuert, weitergeleitet.

    O.g. findest du übrigens auch im Service Manual für den MX4000. Viel Glück.

    Stefan

  • 02-01-2010 3:34 PM In reply to

    • hilde
    • Not Ranked
      Female
    • Joined on 04-22-2009
    • germany
    • Posts 34
    • Bronze Member

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    hi dentist,

    die doppelbefehle sind ein problem im MCL System, stefan hat dir auch sehr ausführlich dazu geschrieben.

    Wie ist das setup denn generell?

    Hauptraum Geräte  A/V ? , wo sind die Lautsprecher angeschlossen?, converter

    angeschlossen? Poste mal komplettes Setup!

    Im Haus meiner Eltern läuft auch noch ein komplettes MCL setup mit LC und wird

    von unserem Händler betreut.

    SERENE

  • 02-02-2010 3:37 AM In reply to

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    Hallo,

    das gesamte Setup sieht bei mir folgender Maßen aus:

    Hauptraum: BS7000 via Datalink verlinkt mit MX6000+VX7000+DVD, 6 LC2

    1. Nebenraum: MCL2A/V (Xtra active speaker kit)

    2. Nebenraum: MCL 2A/V (Xtra active speaker kit)

    3. Nebenraum: MX4000 (Xtra TV kit) + BL3500 + LC2

     

    Alles ist mit einem MCL-Bus verlinkt, keine converter. Auch die BL3500 ist über MCL angeschlossen.

    Bisher hatte ich im 3. NR keine LC2 und deswegen MX und BL35000 jeweils in Opt.1 laufen - problemlos. Der MX schaltet per Autokonfig zusätzlich in Opt.6, wenn er an ein Xtra TV kit angeschlossen wird, soviel weiß ich aus dem Service Manual (wo allerdings der Unterschied zu Opt.5 liegt, erschließt sich mir nicht...). Als ich aber eine LC2 in diesem NR installiert habe und davon ausging, daß sie über Link-Light in's globale Lichtsystem eingebunden werden könnte, wurde ich enttäuscht - vom Hauptraum aus gegebene Befehle kommen im NR nicht an und ich konnte z.B. vom NR aus nicht mit Link-Light-Stop alle Beleuchtung m Haus ausschalten. So habe ich mir aus der Not heraus damit geholfen, daß ich an das MCL 2A/V vom Xtra TV kit zusätzlich einen Transceiver angeschlossen habe. Kofiguriert habe ich es folgender Maßen:

    MX: Opt.1, MCL2A/V ("Audio-Anteil"): Opt.1, BL3500: Opt.4

    Das ist etwas umständlich, aber so kommen mir die zentralen Lichtbefehle im NR an, ich kann vom NR aus globale Lichtbefehle abschicken und ich bekomme bei den alltäglichen (Audio-)Befehlen mit der Fernbedienung keine Doppelbefehle mehr. Wie gesagt, nicht schön, aber selten. Was mich wundert ist der Umstand, daß B&O nirgends auf diesen Setup eingeht (Fernseher und zusätzl. BL3500 in einem Linkraum). Klar ist das Ganze etwas überdimensioniert, aber der Klang der BL3500 ist einfach deutlich besser als beim MX, v.a. wenn man etwas lauter dreht.

    Wenn noch jemand eine (bessere) Lösung für mein Problem weiß, bin ich sehr dankbar. Für die MX4000 Lösung habe ich zur Auswahl einen älteren mit 2-Wege-Funktionalität (Type 33/33) und einen neueren 1-Wege Beo4 (Type 78xx), falls das einen Unterschies machen sollte.

    Danke und Gruß, Alex.

  • 02-02-2010 7:22 AM In reply to

    • stefan
    • Top 50 Contributor
      Male
    • Joined on 04-16-2007
    • 200 miles from Struer
    • Posts 1,733
    • Founder

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    "............ Der MX schaltet per Autokonfig zusätzlich in Opt.6, wenn er an ein Xtra TV kit angeschlossen wird, soviel weiß ich aus dem Service Manual (wo allerdings der Unterschied zu Opt.5 liegt, erschließt sich mir nicht...)...."

    Option 6: Slave (the TV responds to IR data only)

    Option 5: Master (the TV responds to both IR data codes and to AUX datalink codes)

    Aus dem service manual - hier auf der Product-Seite erhältlich.......

    @ hilde:

    "....die doppelbefehle sind ein problem im MCL System, stefan hat dir auch sehr ausführlich dazu geschrieben...."

    Von einem Problem mit Doppelbefehlen im MCL System weiss ich nichts und habe dazu auch nicht geschrieben....(?). Vielleicht habe ich mich irgendwo unklar ausgedrückt....(?)

    Stefan

  • 02-02-2010 9:13 AM In reply to

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    Hallo Stefan,

    wie geasgt, das Service Manual habe ich zu Hause;-). ich habe also auch das mit dem IR und gleichzeitig AUX datalink codes gelesen, allerdings weiß ich nicht, was mit AUX datalink codes gemeint ist....

    Alex.

  • 02-02-2010 9:34 AM In reply to

    • stefan
    • Top 50 Contributor
      Male
    • Joined on 04-16-2007
    • 200 miles from Struer
    • Posts 1,733
    • Founder

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    Die AUX datalink codes kommen an der 7pol.-Buchse des MX an, an dem du dein MCL2AV angeschlossen hast. Worüber z.B. auch die LINK LIGHT codes übertragen werden.............

    Stefan

  • 02-02-2010 9:53 AM In reply to

    • hilde
    • Not Ranked
      Female
    • Joined on 04-22-2009
    • germany
    • Posts 34
    • Bronze Member

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    @ Stefan :

    Sorry Stefan verschrieben, nicht Doppelbefehle sondern Doppeloptionen einfach

    blöd gedacht.

     

     

     

     

     

  • 02-02-2010 9:59 AM In reply to

    • hilde
    • Not Ranked
      Female
    • Joined on 04-22-2009
    • germany
    • Posts 34
    • Bronze Member

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    @stefan: meinte nicht doppelbefehle sondern doppeloptionen zB 2.5

    @dentist: probier doch mal beim MX 2.5 und bei der lsc 4.

    einfach mal probieren, würde ich mal interessieren was dann passiert.

    kann es leider bei uns nicht mehr nachvollziehen da wir nur noch ml haben.

    SERENE

  • 02-02-2010 10:54 AM In reply to

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    @serene

    Das habe ich schon gemacht gehabt. Das Problem dabei ist: solange man den MX nicht mit den MCL2A/V verbindet klappt das toll. Sobald man aber das Datalinkkabel anschließt schaltet der MX automatisch in Opt.2.6. Wenn man jetzt mit Link+Radio die in Opt.4 gesetzte LCS aktivieren möchte, springt der MX grundsätzlich mit an. Wenn man dann z.B. mit der nach-oben-Taste einen Sender höher springen möchte springt man 2 Sender nach oben, weil der Befehl ja einmal via MX und ein zweites Mal via LCS zum Master geschickt wird (das meinte ich übrigens mit den Doppelbefehlen). Warum das so ist, weiß ich nicht, aber es muß ja offensichtlich etwas mit der Opt.6 zu tun haben, bzw. mit dem Umstand der Opt.2 mit GLEICHZEITIG angeschlossenem Datalink-Kabel. Umgehen kann man das Problem nur, indem man den MX in Opt.1 zurücksetzt, aber in dieser Option (ich nehme an Opt. 1.6 durch die Autokonfig) übermittelt er keine Light-Befehle mehr.

    Andere Frage: Können eigentlich auch nicht explizit 2-Wege-MX Lichtbefehle weitergeben - ich meine Beo4-MX?

    Alex.

     

  • 02-02-2010 11:17 AM In reply to

    • hilde
    • Not Ranked
      Female
    • Joined on 04-22-2009
    • germany
    • Posts 34
    • Bronze Member

    Re: "Tiefgreifendes" Linkproblem

    @ dentist: schade, aber mit der auto opt ,da gab es irgendeinen Trick mit einer 

        Brücke intern im TV Kit. Da kann ich vielleicht nochmal einen Bekannten fragen.

    SERENE

Page 1 of 1 (11 items)
Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly Need a cable? Just ask Steve at Sounds Heavenly
Beoworld Security Certificate

SSL